Relex Smile Augen-OP, Visus 0.5

Sehbeeinträchtigungen wie Halos (Lichthöfe), Glare (Blendung), Starburst, Kontrastverlust (Schleiersehen) und Trockene Augen nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Chevy
Forums-Benutzer
Beiträge: 13
Registriert: 06.12.2018, 10:16

Re: Relex Smile Augen-OP, Visus 0.5

Beitrag von Chevy » 18.12.2018, 22:41

Klasse! Das beruhigt. Ich merke wie das rechte Auge jeden Tag minimal besser wird. 2,5 Wochen sind das nun.
Einziges Problem: Arbeit am PC, da bin ich nach 4 Stunden fix und fertig weil es unscharf wird.

Chevy
Forums-Benutzer
Beiträge: 13
Registriert: 06.12.2018, 10:16

Re: Relex Smile Augen-OP, Visus 0.5

Beitrag von Chevy » 19.12.2018, 17:17

Bist du Hauptberuflicher Handaufleger?
Heute ging es das erste mal fast den ganzen Tag ohne richtige Beschwerden!! ja man! endlich ist die Sorge weg, dass es nix werden könnte!
Danke

Chevy
Forums-Benutzer
Beiträge: 13
Registriert: 06.12.2018, 10:16

Re: Relex Smile Augen-OP, Visus 0.5

Beitrag von Chevy » 22.12.2018, 17:57

Hab deinen Bericht gelesen. Sehr interessant. Die Ängste hatte ich auch. Bei mir sind es nun 3 Wochen und 2 Tage. Das rechte Auge ist etwas schwach, aber es reicht. Werde am 7.01 mal fragen, warum ich rechts eine Restfehlsichtigkeit von 0,75 behalten habe.

Chevy
Forums-Benutzer
Beiträge: 13
Registriert: 06.12.2018, 10:16

Re: Relex Smile Augen-OP, Visus 0.5

Beitrag von Chevy » 12.01.2019, 11:18

Visus ist nun absolute zufriedenstellend. links besser als mit brille, rechts ok, reicht, ist nicht das dominante Auge.
PC nervt nach 2-3 Tagen wie sau. Fühle mich dann als ob ich nen burnout hätte.

iguana
schaut sich noch um
Beiträge: 7
Registriert: 15.02.2019, 13:52

Re: Relex Smile Augen-OP, Visus 0.5

Beitrag von iguana » 15.02.2019, 14:56

Ich habe in etwa die gleiche Erfahrung gemacht wie du. Meine RelexSmile ist jetzt genau 4 Woche her. Das linke Auge ist sehr gut und subjektiv sehr scharf in allen Entfernungen, das rechte leider nicht. Ähnlich wie bei dir war es schon von Anfang an nach der OP schlechter und stärker geschwollen, so dass ich knapp 3 Wochen mit Schleiern und Blendung zu kämpfen hatte. Mittlerweile ist es bei etwa 0.7 Visus, so dass ich heute den Sehtest fürs Autofahren ohne Sehhilfe bestanden habe.
Leider habe ich auf dem rechen Auge ein Doppelbild, das relativ hell ist und gleichzeitig unscharf. Ich hoffe da tut sich noch was. Wenn das rechte Auge (dummerweise das Führungsauge) auch nur annähernd so gut wird wie das linke jetzt ist, wäre ich sehr zufrieden. Momentan habe ich ein weinendes und ein lachendes Auge ;)

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern