Lasern in München - erste Gedanken

allgemeine Themen zu LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...die in keine Spezialkategorie passen

Moderator: Frankyboy

Ninchen
schaut sich noch um
Beiträge: 1
Registriert: 15.11.2010, 11:29

Lasern in München - erste Gedanken

Beitrag von Ninchen » 16.11.2010, 12:01

Hallo, ich bin gestern auf dieses tolle Forum gestoßen und möchte nun hier auch posten, von den ersten Gedanken bis dann hoffentlich irgendwann ohne Brille sehen zu können. Ich habe -6.25 Dioptrien ungefähr und wollte eigentlich Anfang nächsten Jahres mir eine neue Brille gönnen, da die jetzige schon 10 Jahre alt wird. Mein Mann meinte dazu nur, daß ich doch lieber die Ursache beheben und mich lasern lassen sollte. Nun habe ich einige Tage nachgedacht und auch gleich kostenlose Beratungstermine in München gemacht. Nämlich bei Euroeyes, Citylasik, Optical Express und Care Vision. Citylasik waren die Einzigen, die mir direkt gesagt haben, daß ich nach diesem Termin nicht Auto fahren kann, da die Pupillen mittels Tropfen erweitert werden. Also gehe ich mal davon aus, daß die Untersuchungen auch unterschiedlich sein werden. Care Vision hat gesagt, beim ersten Beratungsgespräch bekomme ich keine Augentropfen... Bin sehr gespannt, wie es weiter geht.
Wenn jemand von Euch schon Erfahrungen hier in München mit einer oder mehreren von den oben genannten Kliniken hat, oder noch eine kennt, die ich auch probieren sollte/könnte, freue ich mich über zahlreiche Antworten. Auch für Tips bin ich dankbar, da ich mich in diesem Metier noch so gar nicht auskenne.
Viele Grüße,
Ninchen

Brilli
kennt sich hier aus
Beiträge: 109
Registriert: 02.06.2007, 15:16

Re: Lasern in München - erste Gedanken

Beitrag von Brilli » 16.11.2010, 12:52

Hi,wuerde mir aufjedenfall mal die Klinik am Marienplatz anschauen.
Bin auch am ueberlegen ob ich da mal hinfahre,hab nur das Problem der weiten Anfahrt.
Und dann is das noch mitten in Muenchen :-(
Aber wenn du aus Muenchen bist,schau mal vorbei.

usternchen
schaut sich noch um
Beiträge: 8
Registriert: 15.10.2010, 16:34

Re: Lasern in München - erste Gedanken

Beitrag von usternchen » 16.11.2010, 13:58

Hallo!

Ich habe vor ein paar Tagen meinen Erfahrungsbericht zu Citylasik hier reingestellt. Lies dir den mal durch, vielleicht hilft es ja schon ein bisschen weiter. Leider kann ich grad keinen Link reinmachen, schau einfach ein paar Tage zurück- "Femto-Lasik Citylasik München-Grünwald Dr. Linke" oder so ähnlich.

Auryn
Forums-Benutzer
Beiträge: 13
Registriert: 24.10.2010, 23:11

Re: Lasern in München - erste Gedanken

Beitrag von Auryn » 19.11.2010, 12:32

Hallo!
Ich habe mich bei CityLasik lasern lassen. Hier mein Bericht:
http://augenlaser.operationauge.de/femt ... t8014.html
Mittlerweile ist die OP eine Woche her und ich bin wirklich überglücklich.
Wg. den unterschiedlichen Voruntersuchungen: bei CityLasik wirst du sofort komplett untersucht und alle Werte gemessen, so dass es theoretisch ohne einen weiteren Termin mit dem Lasern losgehen könnte. Deshalb bekommst du dort auch die pupillenerweiternden Tropfen und darfst nicht Auto fahren. Die Voruntersuchungen der anderen Kliniken bei denen ich war (EuroEyes und RealEyes), waren nicht so umfassend, da wurde oft nur die Stärke gemessen und die Hornhautdicke. Die machen die weiteren Untersuchungen wohl später bei einem eigenen Termin.

Ich wünsch dir alles alles Gute für die Entscheidungsfindung!

kalle_2
schaut sich noch um
Beiträge: 2
Registriert: 16.11.2010, 13:40

Re: Lasern in München - erste Gedanken

Beitrag von kalle_2 » 25.11.2010, 14:43

Hallo Ninchen,

also ich habe mich am 8.10. bei Care Vision lasern lassen.
Ich habe leider noch immer ein paar Probleme aber Grundsätzlich bereue ich den Eingriff nicht und fühle mich bei Care Vision auch Gut aufgehoben.
Ich werde die nächsten Tage auch mal einen Erfahrungs Bericht schreiben aber schon mal kurz vorab.
Habe einen Termin zur Voruntersuchung ausgemacht. An dem Tag bin ich noch selber mit dem Auto nach München gefahren. Das ganze hat so ca. 2h gedauert.
Es wurde exakt das bestätigt was mir ein andere Augenarzt vorher auch shcon gesagt hat.
Das ganze hat mich schonmal positiv gestimmt. Ich habe dann gleich den Termin für die OP gemacht und bin dann 2 Tage später zur erneuten Untersuchung mit dem Zug gefahren.
Die Untersuchung hat das Ergebnis des ersten Termins bestätigt noch kurz mit den Azt einen plausch gehalten und den OP Termin für den nächsten Tag bestätigt.
Am Freitag bin ich dann mit meiner Frau zum erst P+R und von dort mit der U Bahn in die Stadt. 2.5 h wieder nach Hause.
Es gibt zwar in meiner Nähe auch eine Praxis die lasert aber die haben mich nicht so überzeugt. Deshalb habe ich mich dann für Care Vision entschieden. Die Lage ist perfekt für mich direkt am HBF. Zu den Nachuntersuchungen bin ich dann immer mit dem Zug gefahren.
Zu Care Vision:
Das ganze macht einen sehr profesionellen Eindruck. Das Perosnal ist freundlich und der Service passt auch.

ciao
Kalle

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern