OperationAuge.de

News
Forum

Zufriedenheitscheck: Würdet Ihr es wieder tun??

positiver als auch negative persönliche Berichte vor / nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Re: Zufriedenheitscheck: Würdet Ihr es wieder tun??

Beitragvon Mops16 » 10.03.2017, 00:16

Ich würde es definitiv wieder tun (Hatte eine Wavefront Lasik vor 3 Monaten)
Hatte zwar nur -2,0 und -1,75 sowie leichten Astigmatismus, aber die Brille hat einfach nur noch gestört. Kontaktlinsen waren nichts für mich. Die OP selbst empfand ich nicht als Spaziergang wie so oft angepriesen (speziell die Saugnäpfe) und hatte die ersten 2 Wochen ordentlich mit PC Bildschirm und TV sowie Nachtsicht zu kämpfen, ist aber alles weg und die Lebensqualität hat sich enorm gesteigert. Heute habe ich 100% Sehkraft beidseitig, aber immer wieder mal tagesformabhängig trockene Augen. Das gelegentliche Tropfen empfinde ich nicht als störend.
Mops16
schaut sich noch um
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.12.2016, 18:54

Re: Zufriedenheitscheck: Würdet Ihr es wieder tun??

Beitragvon spaceship » 24.05.2017, 17:33

Jein.
Ich hätte lieber von Anfang an mich von einen der Experten (Maus, usw..) lasern lassen sollen. Femto-Lasik ist fast 3 Monate her, null Probleme mit Trockenheit. 160% Sehleistung, allerdings mit Doppelbildern, Halos und Starburst. Sehe meiner Meinung nach schlechter als vorher (mit Brille) und werde demnächst einen Sehtest machen. Ich vermute, dass ich noch Dioptrien oder eine Hornhautverkrümmung habe. Meine Klinik möchte mich nicht nochmal lasern, da ich schon zu gut sehe und weitsichtig werden kann.

Ich muss noch hinzufügen, dass ich mich aufgrund von Kontaktlinsenunverträglich zu einer OP entschieden habe. Dieser Zustand ist zwar viel besser als die nervige Brille, nichtsdestotrotz ist es zu schade für das ganze Geld. Hätte ich mich für eine andere Klinik entschieden, wäre es vielleicht besser gewesen. Hoffentlich verbessern sich meine Augen im Verlauf des Jahres.
spaceship
Forums-Benutzer
 
Beiträge: 11
Registriert: 08.02.2017, 12:50

Re: Zufriedenheitscheck: Würdet Ihr es wieder tun??

Beitragvon Stefan026 » 25.05.2017, 09:22

Nach einer LASIK besser sehen als vorher ohne Brille ist schon eine Herausforderung, die auch Dr. Maus nicht hin bekommen wird, wenn Du nur eine Femto und keine Wellenfront gesteuerte Lasik machen läßt. Eine Standard Lasuk kann maximal das Ergebnis einer Brille erreichen, wenn sie exakt Deine Brillenwerte lasert. Deine nach drei Monaten immer noch vorhandene Doppelsichtigkeit ist ein Hinweis auf vorhandene Aberritationen höhere Ordnung, die nur bei einer Wellenfront gesteuerten LASIK behoben oder beu komplrxeren Fællen zumindest reduziert werden können. Genau dies war bei mir der Fall. Ich sehe heute ohne Brille Nah und Fern besser als früher mit nagelneuer Gleitsichtbrille.
Stefan026
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 554
Registriert: 18.03.2014, 14:12

Re: Zufriedenheitscheck: Würdet Ihr es wieder tun??

Beitragvon spaceship » 25.05.2017, 10:39

Ich hatte eine wellenfront (Aberrometer/Wavefront-Technologie) gesteuerte Femto-Lasik. Dann kann man bei mir wohl kaum was machen. Ich habe in 2 Wochen meinen letzten Untersuchungstermin bei der Klinik. Bei den Terminen davor wurde die Ausrede "trockenes Auge" verwendet, ich beharre beim nächsten Termin auf Lösungsvorschläge. Zumal ich mit dem rechten Augen extrem schlecht sehe, Hornhaut ist so trocken (merke ich nicht), als würde ich durch eine poröse Glasscheibe gucken. Ich werde nach einer geeigneten Creme fragen, denn das Problem löste sich nach 3 Monate nicht von selber, wie von der Arzthelferin eigentlich erhofft.

Man kann eben nicht alles haben. ;)
spaceship
Forums-Benutzer
 
Beiträge: 11
Registriert: 08.02.2017, 12:50

Vorherige

Zurück zu Erfahrungsberichte / Patientenberichte

Kostenlose Beratung zum Thema Lasik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste