The year after- Das Jahr danach

positiver als auch negative persönliche Berichte vor / nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Pinbot
kennt sich hier aus
Beiträge: 209
Registriert: 24.04.2006, 13:56
Wohnort: Großraum Hannover

Beitrag von Pinbot » 27.08.2008, 13:12

Mal abgesehen von den niedlichen OT-Geplänkel...:D
@clapede
Mit der Sauna würde ich noch etwas vorsichtig sein. Insbesondere mit heißen Trockensaunen.
Die Gefahr das du extrem trockene Augen bekommst ist recht hoch, da sich der Tränenfilm nach 4 Wochen noch nicht vollständig regeneriert hat.
Wenn Sauna dann besser Dampf (find ich eh angenehmer).

Allgemein wird empfohlen Aktivitäten wie Sauna, Schwimmen etc. erst nach 3 -6 Monaten wieder aufzunehmen. Es dauert halt ein bisschen bis sich die Physiologie wieder normalisiert hat.

Wenn du´s gar nicht mehr ohne Sauna aushältst, unbedingt "Tränen" mitnehmen, nicht zu lange Gänge machen (max. 10 Min.) und aufpassen, das kein Schweiß in die Augen kommt (Reizung, reiben ist nicht gut für den Flap).

Gruß
Pinbot
panta rhei- Alles fließt und keiner weiß wohin

clapede
kennt sich hier aus
Beiträge: 100
Registriert: 19.07.2008, 15:52
Wohnort: recklinghausen

Beitrag von clapede » 27.08.2008, 14:50

@ pinbot ,

Vielen Dank für die rasche Antwort , werde am Freitag mal unsere
Sauna (Trockensauna ) ausprobieren ( mit Tränen),und auch erst mal
nur einen 10minütigen Gang,mal sehen wie ich es Augenmäßig vertrage.
Werde dann mal berichten .
MlG .
clapede

Schneeflocke
kennt sich hier aus
Beiträge: 86
Registriert: 03.07.2008, 13:48
Wohnort: Eggenstein-Leopoldshafen
Kontaktdaten:

Beitrag von Schneeflocke » 27.08.2008, 15:43

@ Pinbot,

vielen herzlichen Dank für deinen Beitrag - ich las auch deinen Bericht von der Laserung - ich saß da und mir schossen vor Rührung die Tränen in die Augen............... und vielleicht auch, weil ich die Hoffnung habe, dass mir ähnliches widerfahren wird.

Habe in 2,5 Wochen meinen Termin bei Frau Dr. Kandur und kann erst mal noch gar nicht glauben, dass ich wirklich dahinfliegen werde. Im Moment bleibt mir halt die Hoffnung, dass sie mich lasern kann und wird - laut den Werten bin ich schon geeignet.......... Und natürlich hoffe ich darauf, ebenso tolle Erfahrung damit zu machen wie du - auch wenn ich leider nicht in der Lage sein werde einen soooooo schönen Erfahrungsbericht zu verfassen (Respekt vor deinem schreiberischen Talent)

Viele liebe Grüße und weiterhin alles Gute,

Birgit

Gaesch
kennt sich hier aus
Beiträge: 105
Registriert: 06.07.2008, 11:23
Wohnort: Euskirchen

Beitrag von Gaesch » 27.08.2008, 16:42

lol
Wer anderen eine Bratwurst brät , der hat ein Bratwurstbratgerät ..-)
---------------------------------------------------------

Pinbot
kennt sich hier aus
Beiträge: 209
Registriert: 24.04.2006, 13:56
Wohnort: Großraum Hannover

Beitrag von Pinbot » 28.08.2008, 13:33

@Schneeflocke
Habe in 2,5 Wochen meinen Termin bei Frau Dr. Kandur und kann erst mal noch gar nicht glauben, dass ich wirklich dahinfliegen werde.
Das Gefühl kenne ich:D
Ein Tip dazu:Ab sofort keine Foren mehr lesen!

Eine 100% Garantie für einen Erfolg kann dir keiner geben. Selbst bei größter Sorgfalt und Professionalität des Arztes kann immer noch was "schiefgehen".
Aber ich glaube du bist nicht in den schlechtesten Händen.
Im Nachhinein kann ich sagen, ich habe diese Anspannung sogar ein wenig genossen.
Und vorallem das Gefühl, wenn alles gelaufen ist....
Na ja, du wirst es selbst erleben...
Ich wünsch dir einen angenehmen Aufenthalt in Istanbul.
Grüß Dr. Kandur, Mahir, Osman und die restliche Truppe von mir....

Man sieht sich ;)
Pinbot[/i]
panta rhei- Alles fließt und keiner weiß wohin

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern