Meine OP am 18.08.2008 im ISH

positiver als auch negative persönliche Berichte vor / nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Antworten
Saida81
kennt sich hier aus
Beiträge: 68
Registriert: 24.06.2008, 20:38
Wohnort: Kaiserslautern

Meine OP am 18.08.2008 im ISH

Beitrag von Saida81 » 15.08.2008, 20:23

So, ich dachte ich eröffne heute schonmal mein Forum um über meinen "Fall" zu berichten.

Gleichzeitig ist dies auch schon mein Versprechen euch auf dem Laufenden zu halten.

Ich bin sehr aufgeregt und freue mich natürlich über jedes mutmachende Wort!

Erstmal an die Frauenwelt: Es wurde hier ja schon übers Wimpernfärben vorher diskutiert und erst dachte ich:"Och jo... Das brauch ich nicht. Kein Problem mal 4 Wochen ohne Make up!" Aber gestern hab ich es mir dann doch anders überlegt und habe einen Friseur zum spontanen Wimpern-färben genötigt! Blau-schwarz. Sieht echt super aus, aber ich empfand es als echte Tortur. Sobald die Friseurin sagte:"Nicht so mit den Lidern zittern", fingen selbige an zu 'toben'! Dann war es echt eklig ne viertelstunde die Augen geschlossen zu halten, obwohl ständig irgendwelche Leute um mich rum geschwirrt sind und beim Abwischen hats gebrannt. Danach hatte ich ganz rote Augen und gleich mal Panik bekommen, ob das nicht ne Bindehautentzündung werden könne! Zum Glück - alles im Lot und Wimpern sehen Spitze aus!
Ich habe übrigens jetzt auch mein Deo-Spray durch ein Roll-on und mein Haarspray durch Schaumfestiger ersetzt. Mein Shirt für den OP Tag hab ich mit nem kleinen Sprüher gestern schon vorpafümiert.
Ich will ja schliesslich auf nix verzichten müssen! :lol:

Jetzt zu meinem Gemütszustand: Ich hab ja im Vorfeld gelesen was ich finden konnte und mir über jedes Detail ausgiebig Gedanken gemacht. Aber jetzt wirds wirklich ernst. Obwohl ich hier schreibe, schaffe ich es nichtmal ansatzweise zu realisieren was da eigentlich vor mir liegt. Ich habe eher nur so ein 'Urlaubsfeeling'.
Außerdem ist es insgesamt mehr Vorfreude als Angst - zumindest bisweilen...
Irgendwie denke ich momentan meistens an die Fahrt zum Flughafen und den Flug als an die OP. Vielleicht ist das ein Verdrängungs-Schutz-Mechanismus oder so.
Kleine Schritte und Ruhe können bestimmt nicht schaden. Genauso wie positives Denken und Vorfreude. (Ihr merkt schon... ich versuche mich nur selbst zu beruhigen)

Also, dann werde ich es mal gut sein lassen für heute und die wirklich interessanten Fakten (falls die OP überhaupt stattfindet) folgen dann so bald wie möglich!
Werte vor der OP:
R: Sph -5,75 Cyl -2,75 Ax 45
L: SPH -4,50 Cyl -1,00 Ax 50
Visus am Tag nach der OP 0,8 auf beiden Augen. Rechts mit bestkorr. Brille nicht mehr als 0,9 möglich.

Visus 4 Wochen nach OP: Rechts 0,8 Links 1,0

Lienna
Forums-Benutzer
Beiträge: 27
Registriert: 16.08.2008, 03:38

da schließ ich mich doch gleich mal an

Beitrag von Lienna » 16.08.2008, 03:48

ich werde auch am 18.08.08 um 08.00 Uhr operiert :?

Ich freue mich auch ein wenig auf die OP, wenn ich mir auch über verschiedene Ablaufvorstellungen vor Angst ...usw. :(

Momentan hänge ich in Gedanken an der Lidspange, stells mir widerlich vor. Noch dazu frag ich mich "Wer klappt den Flaps zurück und wie und mit was?"

Mehr Probleme hab ich nicht. Meine Wimpern sind mir Wurscht und Parfüm schon erstrecht.
Gut, 2 bis 3 Wochen nicht schminken könnte hart werden, aber das seh ich nicht als Problem an.
Vorm Haarewaschen hab ich Bedenken.

Naja, alles zu seiner Zeit.

Dir alles erdenklich Gute!!!!!

Grüßle Lienna :wink:

Saida81
kennt sich hier aus
Beiträge: 68
Registriert: 24.06.2008, 20:38
Wohnort: Kaiserslautern

Beitrag von Saida81 » 16.08.2008, 11:54

Ich werde mir die Haare von meinem Schatzi waschen lassen oder beim Friseuer. Vor der Klammer und vorm Schnitt hab ich auch am meisten Angst, aber es wird schon! Man kann sich den OP Ablauf ja auch ganz genau bei YouTube angucken. Das hab ich schon vor Wochen gemacht. Ist nichts für schwache Mägen. So direkt vor der Operation würd ich es vielleicht nicht mehr gucken...

Dir auch alles Gute dieser Welt!
Werte vor der OP:
R: Sph -5,75 Cyl -2,75 Ax 45
L: SPH -4,50 Cyl -1,00 Ax 50
Visus am Tag nach der OP 0,8 auf beiden Augen. Rechts mit bestkorr. Brille nicht mehr als 0,9 möglich.

Visus 4 Wochen nach OP: Rechts 0,8 Links 1,0

Donauwelle
kennt sich hier aus
Beiträge: 1283
Registriert: 14.03.2008, 18:08

Beitrag von Donauwelle » 16.08.2008, 14:34

Saida81 hat geschrieben: Vor der Klammer und vorm Schnitt hab ich auch am meisten Angst, aber es wird schon!
Wenn ihr die Klammer meint, die das Blinzeln verhindert, dann ist die Angst total unbegründet. - Aber das werdert ihr selber auch bald feststellen :) :wink: .

Beim "Ansaugen" und dem Schnitt kann ich nicht mitreden, denn das gab es bei Lasek (wie ich sie hatte) nicht. - Aber wenn man die Erfahrungsberichte liest, hatten nur wenige Probleme damit; also werdet ihr es bestimmt auch gut überstehen, falls es bei euch eine Lasik wird :) :wink: .

Ich drück euch die Daumen.
LG
Donauwelle

Taurusli007
kennt sich hier aus
Beiträge: 153
Registriert: 25.01.2008, 22:45

Lidsperre ...

Beitrag von Taurusli007 » 16.08.2008, 19:07

Da kann ich Donnauwelle nur beipflichten. Zunächst dachte ich auch, dass es sehr unangenehm sein muss mit dieser Lidsperre ... doch weit gefehlt; weder spührte ich sie, noch erlebte ich es als unangenehm, dass das Auge so lange offen bleiben musste.

Auch das Einsetzen der Lidsperre ging problemlos und die Ärztin fragte noch besorgt nach dem Wohlergehen als sie die Lidsperre noch etwas justierte. Ich selber nahm kaum das Einsetzen noch das Justieren wahr und wartete auf etwas .... doch es war da nichts ...

In der Tat spürt man sie nicht oder kaum und das Blinzeln geht ganz natürlich weiter .... :roll: der Spass ist nur, dass das eine Auge das kurze Flackern nicht hat, dass man auch nur beim bewussten Blinzeln registrieren kann.... Also, diese Sperre ist der langen Rede nicht wert :D ... Viel Glück wünsche ich Euch ...
Grosse Ereignisse werfen ihre Schatten unter die Augen.

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern