Meine Relex Smile bei EE Düsseldorf

positiver als auch negative persönliche Berichte vor / nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

MrBuu
Forums-Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: 28.11.2017, 01:00

Re: Meine Relex Smile bei EE Düsseldorf

Beitrag von MrBuu » 30.11.2017, 13:59

Post-OP Tag 7:

So heute hatte ich die zweite Nachuntersuchung. Das Ergebnis ist, eher enttäuschend.

Rechts erreichte ich lediglich einen Visus von 0.8
während links sich bereits mit 0.6 vergleichsweise schwer tat.

Der Doktor wirkte leicht beunruhigend, meinte aber das kann durchaus durch die Schwellung kommen und wir müssen einfach noch länger abwarten.

Gleichzeitig äußerte der Doktor seine Bedenken, dass wohl links ein Stück Restdioptrie vorhanden sein KÖNNTE, muss aber nicht.

Die Maschine selber (mit dem Luftballon etc) hat auf beiden Augen wieder 0.0 gemessen, das wäre wohl ein gutes Zeichen.

Subjektiv betrachtet finde ich das linke Auge hat von gestern auf heute bisschen Fortschritte gemacht, aber hinkt immer noch ziemlich hinterher.

Hab für die Nacht Corneregel bekommen, die Hylo-Gel hat der Doc abgesegnet. Mal sehen was sich da noch tut...

MrBuu
Forums-Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: 28.11.2017, 01:00

Re: Meine Relex Smile bei EE Düsseldorf

Beitrag von MrBuu » 06.12.2017, 23:13

Woche 2 Post-OP:

Eigentlich gibt es nichts zu berichten. Das Hämatom ist zwar weitesgehend zurückgegangen am linken Auge, doch die Sicht hat sich beidseitig nicht wirklich (zum positiven) geändert.

Es schwankt und wird mal schlechter, aber wirkliche Verbesserungen gibt es bislang keine.

Ich fange langsam an zu glauben, dass das auch so bleiben wird und mir wohl oder übel eine Nach-OP bevorsteht.

Der behandelnde Arzt war zwar optimistischer, doch auch er glaubte das links wohl Restdioptrie vorhanden sein könnte...

Momentaner Seheindruck:

Rechts, etwas 80%.
Links, 60, mit Tropfen manchmal 70%...

Also bisher kann man nicht wirklich von einem Erfolg bei mir sprechen...

Marieke
Forums-Benutzer
Beiträge: 21
Registriert: 16.12.2017, 10:02

Re: Meine Relex Smile bei EE Düsseldorf

Beitrag von Marieke » 20.12.2017, 11:17

Hallo

Darf ich nachfragen wie es dir heute ergeht? Ein update fände ich sehr interessant.

Wurdest du von EE über die möglichen Heilungsverläufe aufgeklärt? Fandest du die Aussagen bei den Nachuntersuchungen ebenfalls sehr ausweichend?

LG Marieke

MrBuu
Forums-Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: 28.11.2017, 01:00

Re: Meine Relex Smile bei EE Düsseldorf

Beitrag von MrBuu » 04.01.2018, 22:12

Update 04.01.2018:

Heute war die ~1 monatige Untersuchung.
Rechts Visus 0.8, Links 0.6.
Befund: Rechts wird sich wohl noch bessern, links kommen wir ums nachoperieren nicht rum.
Ursache: angeblich ist die Hornhaut gewellt, und nicht glatt, was eben zu meinem schlechten sehen links führt.

Es soll mit Wellenfront und entweder mit PRK oder mit Lasik behandelt werden.

Alles in allem sehe ich relativ bescheiden, die Relex Smile hat sich nicht wirklich gelohnt da ich um die Alternative wohl so oder so nicht rumkomme. Alles in allem, wars bei mir (auch wenn der Arzt sich weigert diesen Ausdruck zu verwenden) eher ein Misserfolg.

Jetzt muss ich erstmal 6 Wochen warten bevor wir mit der PRK oder der Lasik was machen können.

Bis dahin kann ich, absolut nichts tun, denn auch wenn ich rein "technisch" einen Visus von 1.0 haben sollte und keine Rest-Dioptrien übrig geblieben sind angeblich, so bringt keine Einstellung mit Achsen oder sonst was irgendwelche Besserungen.

Falls jemand Tipps oder Vorschläge hat was ich machen kann wäre ich demjenigen sehr verbunden. (Auch wenns jetzt wohl eh schon zu spät ist)

Marieke
Forums-Benutzer
Beiträge: 21
Registriert: 16.12.2017, 10:02

Re: Meine Relex Smile bei EE Düsseldorf

Beitrag von Marieke » 04.01.2018, 22:57

Ach du Schande. Im Visus hat sich in ca drei Wochen nichts Messbares getan? Warum sollte das noch kommen? Hätte nicht wenigsten eine kleine Veränderung da sein müssen?

Und noch viel negativer, es muss nachoperiert werden :( . Das sind wirklich keine guten Nachrichten. Wie geht es Dir damit?

Ich persönlich hoffe, dass du uns auf dem Laufenden hältst. Bis dahin die besten Wünsche!

Marieke

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern