Relex Smile bei Smileeyes München (Flughafen)

positiver als auch negative persönliche Berichte vor / nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Antworten
MMM0490
schaut sich noch um
Beiträge: 1
Registriert: 25.07.2022, 09:50

Relex Smile bei Smileeyes München (Flughafen)

Beitrag von MMM0490 » 25.07.2022, 13:46

Hallo zusammen,

ich wollte hier einmal um eine Einschätzung bitten, da ich leider etwas verunsichert bin einige Tage nach der OP.

Ich hatte am Freitag meine Relex Smile Behandlung bei Smile Eyes am Flughafen München. Die Kurzsichtigkeit lag vor der OP bei ca. 4.0 Dioptrien links und rechts.

Vorabuntersuchungen und auch die Tests am Tag der Operation waren alle problemlos. Die OP verlief ebenfalls ohne Komplikationen und ohne jegliche Schmerzen.

Ein paar Stunden danach haben die Augen etwas getränt und gebrannt. Aber das hatte sich mit der Einnahme der verordneten Augentropfen auch sehr schnell gelegt.

Die erste Voruntersuchung am nächsten Tag (Samstag Vormittag) hat laut Ärztin auch keine Komplikationen ergeben und die Wunde ist gut geheilt und es ist keine Beschädigung der Hornhaut zu erkennen.

Jetzt aber zum eigentlichen Problem:

- die Sehschärfe ist noch weit entfernt von den 80%, welche zumindest beworben werden und auch von Bekannten bei gleicher Behandlung und vergleichbaren Dipotrien Werten schnell erreicht wurden. Ich würde vermuten, dass sich die Situation minimal verbessert hat im Vergleich zur Sehschwäche vor der OP. Aber kein Vergleich zur Sehschärfe zuvor mit Brille oder Kontaktlinsen
- Außerdem sehe ich auf kurze Distanz (Handy, Lesen eines Buches,..) deutlich schlechter bzw. verschwommener als früher. Das macht mir aktuell etwas Angst, da ja eigentlich nur die „Kurzsichtigkeit“ hätte korrigiert werden sollen

Laut Rückfrage bei der Ärztin, war die Antwort leider sehr bescheiden und nach dem Motto: „die Heilung kann individuell anders sein und ich soll mir keine Sorgen machen“.

Daher wäre ich dankbar, falls hier jemand ähnliche Erfahrungen hatte und beschreiben kann, wie es sich die nächsten Tage entwickelt hat. Außerdem wäre ich dankbar für Tipps, da ich aktuell nicht einmal arbeiten kann mit dieser „Sehleistung“ und Auto fahren ist natürlich auch komplett ausgeschlossen!

Danke euch

Emmy
schaut sich noch um
Beiträge: 3
Registriert: 06.08.2022, 21:34

Re: Relex Smile bei Smileeyes München (Flughafen)

Beitrag von Emmy » 08.09.2022, 09:03

Hi!

Ich wollte mich erkundigen, wie es dir jetzt geht?
Ich hatte auch vor 6 Wochen SMILE dort und bin leider überhaupt nicht zufrieden :(

Hab Bilderbuchprobleme (Halos, Starbursts, Ghosting mit bis zu 9 Geistern - alles auch bei Tag), brennende und trockene Augen, Sehschwankungen usw. So richtig ernstgenommen fühle ich mich leider auch nicht bei den Nachsorgen, was nicht wirklich zur Zufriedenheit beiträgt.

Würde mich über einen Erfahrungsaustausch freuen!

Viele Grüße
Emmy

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern