Wavefront Lasik in Istanbul

Sehbeeinträchtigungen wie Halos (Lichthöfe), Glare (Blendung), Starburst, Kontrastverlust (Schleiersehen) und Trockene Augen nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Manju2006
Forums-Benutzer
Beiträge: 12
Registriert: 25.01.2010, 20:03

Wavefront Lasik in Istanbul

Beitrag von Manju2006 » 25.01.2010, 22:06

Hallo,ich war am 22.01.2010 in Istanbul meine Augen Lasern lassen mit der Wavefront Lasik Methode.Hotel und Klinik top.Klinik war direkt neben dem MIM Hotel.
Ich hatte -7.50 fehlsichtigkeit mit leichte Hornhautverkrümmung.Nun 4 Tage nach der OP sehe ich noch leicht verschwommen.Auf dem rechten auge mehr als auf dem linken.Legt sich das noch?Mache mir sorgen!!!
Zuletzt geändert von Manju2006 am 19.02.2010, 01:50, insgesamt 1-mal geändert.

blizzard
kennt sich hier aus
Beiträge: 308
Registriert: 07.03.2006, 01:05

Beitrag von blizzard » 26.01.2010, 02:02

Nachuntersuchung kostet ja beim Augenarzt 70€ unverschämtheit eigentlich!Oder kann man die kosten umgehen?
Es ist eine seltsame Einstellung. Erwartest Du, daß ein Arzt Dich ohne Bezahlung behandelt?

Du hast wohl wegen des niedrigeren Preises Dich in der Türkei operieren lassen, aber bist nicht bereit, auf 70 Euro von Deinem Preisvorteil bei den OP-Kosten zu verzichten.

Gruß

B.

Donauwelle
kennt sich hier aus
Beiträge: 1283
Registriert: 14.03.2008, 18:08

Beitrag von Donauwelle » 26.01.2010, 06:44

70 Euro für Nachuntersuchung = fairer Preis (weit entfernt von Wucher oder Unverschämtheit) :twisted:

Es ist aber unverschämt, wenn man eine Billig-OP im Ausland durchführen lässt, und anschließend vom heimischen Arzt erwartet, dass er Gratisuntersuchungen durchführt.

Du könntest aber bestimmt zu deiner Klinik anreisen ( :lol: )um dort eine Nachuntersuchung durchführen zu lassen. Diese Nachuntersuchung wäre bestimmt billiger oder sogar gratis.
LG
Donauwelle

Rasmuss
kennt sich hier aus
Beiträge: 71
Registriert: 18.12.2007, 14:16

Beitrag von Rasmuss » 27.01.2010, 19:59

Donauwelle hat geschrieben: Es ist aber unverschämt, wenn man eine Billig-OP im Ausland durchführen lässt, und anschließend vom heimischen Arzt erwartet, dass er Gratisuntersuchungen durchführt.
Dem kann ich nur zustimmen..!
Es ist ja jedem seine Sache, sich im Ausland behandeln zu lassen- was ich persönlich aber nicht verstehe und auch nie machen würde.
Nur wenn man das schon macht, muss man doch auch selbstverständlich damit rechnen, dass es bei Folgekomplikationen teuer werden kann.
Sogar noch teurer als wenn man in Deutschland behandelt worden wäre.
Liebe Grüße von Rasmuss

missusi
schaut sich noch um
Beiträge: 3
Registriert: 03.09.2009, 14:34

Beitrag von missusi » 30.01.2010, 12:06

Hallo!

Ja, eine wahnsinnige Unerverschämtheit,dass sich ein Augenarzt bezahlen lässt, wenn er schon eine Nachuntersuchung an einem nicht selbst operierten Auge vor nehmen soll und die Patientin auch noch unzufrieden ist!

Denk mal nach!

Gruß, S.

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern