Relex smile Nachkorrektur mit lasik

Sehbeeinträchtigungen wie Halos (Lichthöfe), Glare (Blendung), Starburst, Kontrastverlust (Schleiersehen) und Trockene Augen nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Antworten
Orangensaft
Forums-Benutzer
Beiträge: 13
Registriert: 31.10.2018, 16:02

Relex smile Nachkorrektur mit lasik

Beitrag von Orangensaft » 22.09.2019, 13:26

Hat jemand Erfahrungen mit der Nachkorrektur bei relex smile? Angenommen das Auge ist gesund und die Hornhautdicke noch ausreichend. Zur Zeit trage ich dauerhaft eine Brille nach relex Smile, was entsprechend nervt. Habe Halos und Starbursts die auch sehr stören bei denen ich zusätzlich zu anderen Bedenken keine Verschlechterung riskieren will.
Vor der OP:
Li -7.75 dsph -0.75 dcly ax 30° Re -7.0 dsph -0.5 dcly ax 155°, Visus 1.2
Nach der OP
Li -0.5 dsph +1.25 dcly ax 175°, Re -1.25 dsph +1.0 dcly ax 20°, Visus ohne Korrektur 0.5
Virus mit Korrektur 0.7

iguana
schaut sich noch um
Beiträge: 8
Registriert: 15.02.2019, 13:52

Re: Relex smile Nachkorrektur mit lasik

Beitrag von iguana » 17.10.2019, 21:53

Meiner Ansicht nach erfolgt ein Nachlasern bei Smile mit Hilfe eines Circle Schnitts. Die Smile wird slso in eine Flap OP umgewandelt.
Alternative könnte jedes beliebige Oberflächenverfahren sein.

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern