3 Jahre nach PRK nun doch wieder Brille

Sehbeeinträchtigungen wie Halos (Lichthöfe), Glare (Blendung), Starburst, Kontrastverlust (Schleiersehen) und Trockene Augen nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Antworten
Lunapark
kennt sich hier aus
Beiträge: 59
Registriert: 20.12.2017, 14:01

Re: 3 Jahre nach PRK nun doch wieder Brille

Beitrag von Lunapark » 22.09.2018, 13:49

Ich möchte auch so sehen, wie früher mit Kontaktlinsen, also ohne Doppelbilder abends, ohne Glaskörpertrübungen, ohne Halos, ohne verstopfte Tränendrüsen etc. Geht eben nicht, kaum ein Auge ist perfekt und solche OPs sind nur Symptombehandlung, man bleibt sein ganzes Leben kurzsichtig.

Man kann es akzeptieren oder man kann sich verrückt machen.

Martin287
kennt sich hier aus
Beiträge: 78
Registriert: 30.10.2014, 21:32

Re: 3 Jahre nach PRK nun doch wieder Brille

Beitrag von Martin287 » 22.09.2018, 14:22

Letzteres ist bei mir leider der Fall.
PRK am 13.10.14
Vorher beide Augen um -4, -5 Dioptrien.

Aktuell:
L: -0,5 HHV
R: -0,5 Sph; -0,5 HHV

Martin287
kennt sich hier aus
Beiträge: 78
Registriert: 30.10.2014, 21:32

Re: 3 Jahre nach PRK nun doch wieder Brille

Beitrag von Martin287 » 23.09.2018, 12:38

Obwohl was heisst verrückt machen...?

Wenn ich heute rausgehe und das Kennzeichen vom Nachbarn gegenüber an einem Tag wie heute wo die Sonne nicht scheint, nicht mehr sehe, wo es früher doch ging, ist das auch wieder eine ziemliche Verschlechterung.

Und solche Beispiele gibt es eben ganz viele.
PRK am 13.10.14
Vorher beide Augen um -4, -5 Dioptrien.

Aktuell:
L: -0,5 HHV
R: -0,5 Sph; -0,5 HHV

Lunapark
kennt sich hier aus
Beiträge: 59
Registriert: 20.12.2017, 14:01

Re: 3 Jahre nach PRK nun doch wieder Brille

Beitrag von Lunapark » 23.09.2018, 16:01

Nun, eine neue Laser-OP kann das eventuell reparieren, oder es kann dir noch viele neue Nebenwirkungen bescheren, die Du heute gar nicht kennst.

Martin287
kennt sich hier aus
Beiträge: 78
Registriert: 30.10.2014, 21:32

Re: 3 Jahre nach PRK nun doch wieder Brille

Beitrag von Martin287 » 24.09.2018, 13:17

Diese Befürchtung habe ich leider auch....

Aber wer nicht wagt der nicht gewinnt oder wie?

Ich würde auch vorerst nur das rechte Auge machen weil dieses deutlich kurzsichtiger ist als das linke.
PRK am 13.10.14
Vorher beide Augen um -4, -5 Dioptrien.

Aktuell:
L: -0,5 HHV
R: -0,5 Sph; -0,5 HHV

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern