Blendung bei Nacht

Sehbeeinträchtigungen wie Halos (Lichthöfe), Glare (Blendung), Starburst, Kontrastverlust (Schleiersehen) und Trockene Augen nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Antworten
Eisenzwerg
schaut sich noch um
Beiträge: 1
Registriert: 16.11.2015, 13:20

Blendung bei Nacht

Beitrag von Eisenzwerg » 16.11.2015, 13:29

Sehr geehrte Forenmitglieder,

ich habe mich vor exakt 2 Jahren erfolgriech ICL Implantate einpflanzen lassen. Ich bin von -19 Dioptrin auf 0 und habe auf rechts 100% und links 90%, ein echt tolles Gefühl!

Jedoch gibt es bei dieser Sache einen Haken.... Meine Pupillen sind bei Nacht zu groß und somit wird jede Laterne, jedes Licht gestreut und gerade beim Auto fahren ist dies recht gefährlich. Ich besitze zwar Augentropfen, damit die Pupillen verkleinert werden, diese helfen jedoch nur bei ein paar Stunden und die Augen brennen bei jeder Anwendung ein wenig.

Ich war auch schon bei meinem operierenden Arzt, dieser gab mir nur die Augentropfen, eine Alternative kannte er nicht. Somit begab ich mich auf den Weg zu meinem Linsenspezialisten, dieser meinte, es würde noch eine Linse für die Verengung geben, jedoch möchte ich ungern wieder auf Linsen zurückgreifen.

Jetzt meine Frage, hat jemand anderes Erfahrungen gemacht mit anderen Mitteln? (z.B. eine Brille o.ä)

MFG

Eisenzwerg

Donauwelle
kennt sich hier aus
Beiträge: 1266
Registriert: 14.03.2008, 18:08

Re: Blendung bei Nacht

Beitrag von Donauwelle » 16.11.2015, 17:23

Ich fürchte, es gibt kein Allheilmittel, wenn die Irritation aufgrund einer zu großen Pupille bei Nacht auftritt. Linsen (wahrscheinlich welche, die den äußeren Rand abdunkeln??), erscheinen mir in dem Fall auch vernünftig, wenn man sie verträgt.

Vielleicht möchtest du einmal ein Antiblendlicht probieren, das die Pupille verkleinert. Matthias01 hat es mit Erfolg ausprobiert
http://augenlaser.operationauge.de/post ... ml#p179204

Sonst bleibt nur als Trost (oder Hoffnungsschimmer), dass mit zunehmendem Alter die Pupille etwas kleiner wird und damit auch die Blendung minimiert wird.
LG
Donauwelle

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern