Korrektur nach Relex-Smile - Was empfiehlt ihr?

Sehbeeinträchtigungen wie Halos (Lichthöfe), Glare (Blendung), Starburst, Kontrastverlust (Schleiersehen) und Trockene Augen nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Antworten
cologne2015
Forums-Benutzer
Beiträge: 13
Registriert: 05.07.2015, 15:09

Korrektur nach Relex-Smile - Was empfiehlt ihr?

Beitrag von cologne2015 » 07.07.2015, 22:36

Hallo zusammen,

Im Mai 2014 hatte ich mich mit der SMILE OP Düsseldorf Lasern lassen, leider sehe ich nach wie vor auf dem rechten Auge unter <100% und was mich besonders ärgert: auch mit (!) einer Kontaktlinse-Linse unscharf. Auch wundert es mich, das ich bei Bildschirm arbeiten mit dem rechten Auge die Computer-Schrift schon stark unscharf sehe, was ja bei einer "geringen" Kurzsichtigkeit die ich noch habe doch eigentlich gar nicht sein kann.

Werte vor der OP:

RA: -5,50 -0.75/163°, Visus: 1.2

LA: -5.00 -0.50/165°, Vissu: 1.2


Letzten Werte der letzten Untersuchung (Mai 2015):

RA: -1.50 -0.25/120, Visus: 1.0

LA: 0.00, Visus: 2.0


Mir wird für eine Nachkorrektur die PRK mit MMC Zugabe empfohlen, ich wollte gerne eure Einschätzung dazu erfahren. Hat jemand schon mal eine PRK über sich ergehen lassen?

viele Grüße

jordan2sheepy
Forums-Benutzer
Beiträge: 12
Registriert: 08.06.2015, 23:53

Re: Korrektur nach Relex-Smile - Was empfiehlt ihr?

Beitrag von jordan2sheepy » 07.07.2015, 22:57

schon mal gut dass dein linkes auge super laeuft, wobei visus 2.0 doch eigentlich gar nicht moeglich ist?
also wenn du idealbedinungen hast anatomisch duerften 1,6 drin sein, aber 2,0?

cologne2015
Forums-Benutzer
Beiträge: 13
Registriert: 05.07.2015, 15:09

Re: Korrektur nach Relex-Smile - Was empfiehlt ihr?

Beitrag von cologne2015 » 07.07.2015, 23:29

Das sind die Werte die erhoben wurden und mir mitgeteilt wurde. Die Ausrede, dass mir das rechte Auge nur so schlecht vor kommt, weil ich mit dem linken Auge so gut sehe, finde ich etwas lasch.

Ich habe rechts wohl eine Vernarbung bekommen laut Aussagen des Arztes, ihm sei so etwas noch nie passiert. Deswegen suche ich hier Hilfe.

Donauwelle
kennt sich hier aus
Beiträge: 1266
Registriert: 14.03.2008, 18:08

Re: Korrektur nach Relex-Smile - Was empfiehlt ihr?

Beitrag von Donauwelle » 08.07.2015, 11:12

Hatte PRK mit Einmalgabe Mitomycin (im Zuge der OP). Dieses Medikament soll Vernarbung vorbeugen.

Du solltest dich darauf einstellen, dass der Seherfolg nach PRK länger auf sich warten lassen kann. Manche sehen zwar bereits nach wenigen Tagen schon relativ gut, andere warten Wochen oder Monate auf einwandfreie Sicht.

Zu bald würde ich eine Re-OP nicht anstreben. Wer weiß, was sich noch ändert in den nächsten Monaten.

Benutze die Suchfunktion, dann findest du mehrere Erfahrungsberichte betr. PRK. :wink:
LG
Donauwelle

Stefan026
kennt sich hier aus
Beiträge: 566
Registriert: 18.03.2014, 14:12

Re: Korrektur nach Relex-Smile - Was empfiehlt ihr?

Beitrag von Stefan026 » 08.07.2015, 11:37

cologne2015 hat geschrieben:Hallo zusammen,

Im Mai 2014 hatte ich mich mit der SMILE OP Düsseldorf Lasern lassen, leider sehe ich nach wie vor auf dem rechten Auge unter <100% und was mich besonders ärgert: auch mit (!) einer Kontaktlinse-Linse unscharf. Auch wundert es mich, das ich bei Bildschirm arbeiten mit dem rechten Auge die Computer-Schrift schon stark unscharf sehe, was ja bei einer "geringen" Kurzsichtigkeit die ich noch habe doch eigentlich gar nicht sein kann.

Werte vor der OP:

RA: -5,50 -0.75/163°, Visus: 1.2

LA: -5.00 -0.50/165°, Vissu: 1.2


Letzten Werte der letzten Untersuchung (Mai 2015):

RA: -1.50 -0.25/120, Visus: 1.0

LA: 0.00, Visus: 2.0


Mir wird für eine Nachkorrektur die PRK mit MMC Zugabe empfohlen, ich wollte gerne eure Einschätzung dazu erfahren. Hat jemand schon mal eine PRK über sich ergehen lassen?

viele Grüße
Auf die Gefatr, dass ich mich hier unbeliebt mache. Aber Du hast ein absolutes Luxusproblem. Viele hier wären froh, Deine Werte zu haben.!!!
Geiz ist geil und es geht immer noch besser !!!!

DU wirst niemals glüchlich sein !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern