Epithel eingewachsen

Sehbeeinträchtigungen wie Halos (Lichthöfe), Glare (Blendung), Starburst, Kontrastverlust (Schleiersehen) und Trockene Augen nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Antworten
Dani81
schaut sich noch um
Beiträge: 3
Registriert: 03.04.2020, 08:13

Epithel eingewachsen

Beitrag von Dani81 » 05.01.2021, 14:58

Hallo zusammen,
vielleicht kann mir einer Weiterhelfen.
Ich hatte 2005 eine femto lasik in Nürnberg. Es verlief alles prima, leider haben sich meine Augen zwei Jahre später nochmal verschlechtert, so das nachgelasert wurde. Bei meinem rechten Auge ist während der Heilungsphase das Ephitel leicht eingewachsen. Allerdings laut Operateur nicht weiter schlimm.
Außer es reibt beim Wimpernschlag.
Mittlerweile ist es laut Augenarzt aber so, dass das Epithel an der Hornhaut zieht und diese sich krümmt. Eine einzige Katastrophe.
Ich sehe in dunklen Räumen schlecht und abends beim Autofahren.
Ich muss alle sechs Monate in die lasik Klinik zur Kontrolle.
Ein unabhängiger Augenarzt will mir eine Phake Linse einsetzen.
Bin mittlerweile komplett verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll.
Die zeit um fünfzehn Jahre zurückdrehen kann ich leider auch nicht.
Vielleicht kann mir jemand helfen und hat Erfahrungen
LG Dani

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern