Erfahrung Worldeye Dünyagöz Frankfurt

Moderator: Frankyboy

Antworten
Katrin89
kennt sich hier aus
Beiträge: 55
Registriert: 10.04.2013, 14:38

Re: Erfahrung Worldeye Dünyagöz Frankfurt

Beitrag von Katrin89 » 18.04.2013, 07:11

So.. Die OP rückt immer näher. Jetzt sind es schon nur noch 1 1/2 Wochen ich habe waaaahnsinnige Angst und nerve mein Umfeld mit dem ständigen Geplappere über die OP.

Oh man, wenn ich so manche Erfahrungsberichte hier lese, frage ich mich echt, ob ich das alles so durchziehen soll.
Allerdings denke ich auch, dass sich eher die im Forum melden, die Probleme haben anstatt die, bei denn alles super gelaufen ist.

Hab mir natürlich ein paar Videos bei youtube angeschaut.

Schlimm. Ganz schlimm. Hätte ich mal lieber nicht machen sollen.
Ich bin eigentlich nicht sehr zimperlich bei solchen Dingen allerdings hab ich bei den Videos kaum noch hingucken können.

Diese Warterei macht mich auch ganz verrückt. Dabei habe ich den Termin ja erst letzte Woche ausgemacht. Wie geht es dann denen, die wochenlang auf ihren Termin warten...

So, musste mir die paar Dinge einfach mal los werden.
29.04.2013 I-Lasik bei Dr. Peru - WorldEye Frankfurt
Vorherige Werte:
R: -5.00/-1.25/54 HH: 562
L: -5,25/-1.00/150 HH: 569
Mein Erfahrungsbericht: http://augenlaser.operationauge.de/meine-ilasik-in-frankfurt-word-eye-dr-fazil-peru-t9423.html

SherlockHolmes
kennt sich hier aus
Beiträge: 297
Registriert: 31.01.2013, 21:06

Re: Erfahrung Worldeye Dünyagöz Frankfurt

Beitrag von SherlockHolmes » 18.04.2013, 09:16

Hallo Katrin,

ich mußte insgesamt 5 Wochen warten und habe meine Freundin auch ständig genervt, zumal sie Redeverbot gegenüber Dritten bekommen hatte und daher nicht ihrer Mama das Herz ausschütten konnte.
Habe auch die Videos vorher angesehen.

Egal, welche Methode man wählt, vielleicht beruhigt Dich das :
Du wirst nicht viel davon sehen und mitbekommen.
Schmerzen schonmal keine.
Dann guckst Du in das Fixierlicht und kannst daher nicht sehen, was direkt an Deinen Augen gemacht wird.
Mich hatte beruhigt, dass sie vorher in der Arztpraxis mit einem Stift, der die Hornhaut berühren muß an mehreren Stellen, die Hornhautdicke gemessen haben. Mein Auge wurde betäubt und ich sah nichts davon, was da gemacht wurde, gespürt habe ich auch nichts, nur hinterher brennen.

Also dachte ich, die OP wird genauso.
Wurde sie auch, nur länger und mit Sekunden-Phasen, in denen man gar nichts außer hell und dunkel sehen kann.
Da der Doc aber ein Interesse hat, dass Du ihm nicht vom Stuhl hüpfst bzw. von der Liege, wird er entsprechend alles erklären, so dass Du nicht überrascht sein wirst.

Das wird zwar keine Erfahrung, die Du wiederhaben wollen wirst, aber sie wird bestimmt nicht so schlimm wie andere OPs oder Erfahrungen im Leben.
Am coolsten ist dann tatsächlich die Laser-Show, wahnsinnig faszinierend.

Viel Glück und Erfolg
LASEK/PRK 08.04.2013 in Hannover
ehemals kurzsichtig mit ca - 2,5 beidseitig Endergebnis: um 140% mit exzellenter Sehqualität ( keine HALOs oder sowas )

Donauwelle
kennt sich hier aus
Beiträge: 1265
Registriert: 14.03.2008, 18:08

Re: Erfahrung Worldeye Dünyagöz Frankfurt

Beitrag von Donauwelle » 18.04.2013, 10:31

Katrin89 hat geschrieben: Wie geht es dann denen, die wochenlang auf ihren Termin warten....
Die können/müssen sich eben länge darauf freuen, dass sie bald keine Brille mehr benötigen :wink: .

Ich denke, den Eingriff selbst überschätzen die meisten. Schließlich sieht man das, was man bei Videos deutlich und bewusst erlebt, als Patient nicht in dieser Form (man spürt wenig und erahnt die Schritte eher).

Kann es sein, dass dich das "Geplappere im Freundeskreis :wink: " noch nervöser macht? Schließlich werden etliche davon ihre Bedenken äußern und Mama & Co sorgen womöglich nur für unötige Adrenalinausschüttung.
LG
Donauwelle

Maeve
kennt sich hier aus
Beiträge: 159
Registriert: 06.03.2013, 22:01
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Erfahrung Worldeye Dünyagöz Frankfurt

Beitrag von Maeve » 18.04.2013, 14:24

Hey Kathrin,

deine "wirren" Gedanken sind total verständlich. Vielleicht solltest du jetzt langsam aufhören hier herumzustöbern (vor allem im Komplikationsforum)
Ich denke du hast dich durch die Berichte gelesen und bist gut informiert. Mach dich nicht weiter damit verrückt.
Auch ich hatte schreckliche Angst vor der OP, hatte die übelsten Albträume und wäre am liebsten zwei Minuten vorher noch abgehauen. Im Nachhinein muss ich zugeben, meine Panik war absolut unnötig. Muss ich nicht nochmal haben aber es war irgendwie eine tolle Erfahrung. Für die Lasershow konnte ich mich jetzt nicht ganz so begeistern wie Sherlock. Dafür war ich leider zu nervös.
Ich drück dir die Daumen das du die nächsten Tage halbwegs locker überstehst. Und danach wirst du genauso denken wie wir :-)
ehemals
rechtes Auge: -7,75
linkes Auge: -8
HHV beidseitig: -0,75
Erfahrungsbericht: http://augenlaser.operationauge.de/prk-am-27-03-13-care-vision-koeln-t9369.html
momentaner Sehstatus: rechts 0,0 links -0,5

Katrin89
kennt sich hier aus
Beiträge: 55
Registriert: 10.04.2013, 14:38

Re: Erfahrung Worldeye Dünyagöz Frankfurt

Beitrag von Katrin89 » 18.04.2013, 15:14

Vielen Dank für eure lieben Worte!
Jetzt bin ich schon ein bisschen ruhiger :)

Natürlich heben gerade die Gespräche mit den Verwandten und Freunden diese Angstzustände an. Allerdings stehen die da alle hinter mir und halten es für eine gute Idee.

Meine Mutter hat sich sogar Urlaub genommen, damit sie mich begleiten kann :)

Ich glaube du hast recht Maeve. Ich verabschiede mich jetzt erstmal aus dem Forum und komme erst wieder, wenn ich alles hinter mir habe.

Liebe Grüße und drückt mir die Daumen! :)
29.04.2013 I-Lasik bei Dr. Peru - WorldEye Frankfurt
Vorherige Werte:
R: -5.00/-1.25/54 HH: 562
L: -5,25/-1.00/150 HH: 569
Mein Erfahrungsbericht: http://augenlaser.operationauge.de/meine-ilasik-in-frankfurt-word-eye-dr-fazil-peru-t9423.html

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern