Keratokonjunktivitis Sicca (trockenes Auge)

Moderator: Frankyboy

Antworten
Krisi1805
schaut sich noch um
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2019, 14:51

Keratokonjunktivitis Sicca (trockenes Auge)

Beitrag von Krisi1805 » 09.10.2019, 18:30

Hallo zusammen,

Meine lasik op ist am 18.05.2019 durchgeführt worden.
Nach der op war die Trockenheit des Auges einigermaßen ok.
Nach ca. 3 Monaten nahm die Trockenheit + Reizung immer mehr zu.
Ich tropfe derzeit jede halbe Stunde Hylo gel und nachts verwende ich eine Salbe.
Meine Augen sind dauerhaft gerötet und es geht schon langsam an die Psyche.
Wie war es bei euch?
Hattet ihr auch ständig gerötete Augen?
Was sagen eure Augenärzte?
Vorher hatte ich auch etwas trockene Augen was aber nicht wirklich unangenehm war und auch nicht die Regel.

Man sagt dass das erste Jahr schlimm sei aber Ist es wirklich so??
Ich habe Angst dass es chronisch wird und dass ich die Rötung sowie stechende Schmerzen auch nicht mehr loswerde.

Ich freue mich auf eure antworten!

supracor1
kennt sich hier aus
Beiträge: 89
Registriert: 24.06.2014, 10:19

Re: Keratokonjunktivitis Sicca (trockenes Auge)

Beitrag von supracor1 » 10.10.2019, 19:43

Hallo Krisi1805

Tja,die Vermittler und die Ärzte vermeiden wissendlich darau hinzuweisen,das Probleme und das mehr als sie zugeben werden mi trockenen Augen auftreten.Du bist generell Kunde un erst in 2. Linie Patient.Umsätze müssen generiert werden und wr das Gegenteil behauptet,der lügt in meinen Augen.
Ich selbst habe meine 1. OP vor fast 5 1/2 Jahren machen lassen und ich kann dir sagen,es ist der letzte Dreck.Trockene Augen ohne Ende und gerissene Hornhaut,da helfen selbst die "besten Medikamente nicht" (Ikervis).
So wie es schilderst,kann ich dir wenig Hoffnung auf Besserung machen.Es ist aber nur meine Meinung.Du brauchst,wenn du Glück hast eher Jahre als Monate.
Alles Gute für dich,suprocor1

Krisi1805
schaut sich noch um
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2019, 14:51

Re: Keratokonjunktivitis Sicca (trockenes Auge)

Beitrag von Krisi1805 » 10.10.2019, 21:22

Hallo,

Ohje... wie war das bei dir?
Trockenheit sofort am Anfang nach der op?
Hattest du vor der op auch Trockene Augen?
Hast du weitere Krankheiten die eine Trockenheit auslösen?
Wie oft tropfst du? Hast du bestimmte Tropfen du die trotzdem empfehlen kannst?

Ich war heute beim Augenarzt, da meine Bindehaut total gereizt ist und die Rötung nicht verschwindet.
Ich soll jetzt eine Woche cortison Tropfen und danach Theoloz Duo gel tropfen.
Ich bin noch relativ am Anfang und hab schon im Gefühl dass es nicht besser wird.
Ich finde auch dass man da nicht gründlich aufgeklärt wird.
Ich bereue die op total auch wenn ich jetzt gut sehen kann.

Danke Dir für deine Antwort.

Lg

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern