MONITOR am 9. Oktober 2003 - Gefährliche Augenoperationen

allgemeine Themen zu LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...die in keine Spezialkategorie passen

Moderator: Frankyboy

Antworten

Ist der MONITOR-Bericht "Gefährliche Augenoperationen" Panikmache?

Ja
26
68%
Nein
12
32%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 38

stareyes
kennt sich hier aus
Beiträge: 452
Registriert: 26.05.2007, 20:30

Hornhauttruebung

Beitrag von stareyes » 15.07.2007, 10:38

Hornhauttruebung und Haze sind idem dto. Deine Hornhaut sind etwas hazy aus, aber Deine Sicht wird auch hazy. Die Narbenbildung steigt mit zunehmender FEhlsichtigkeit und sehr oft die Ursache der Hornhauttruebung.

wishion20/20
Forums-Benutzer
Beiträge: 35
Registriert: 07.06.2007, 15:15
Wohnort: z. Z. New York

Beitrag von wishion20/20 » 19.07.2007, 20:51

Danke fuer die Infos.
Da kann ich ja so was von dankbar sein, dass bei mir bis jetzt noch nichts aufgetreten ist.
Ich war ja auch Nachtblind, bin ich jetzt glaube immernoch ein bisschen, aber ich finde schon das ich besser sehe wenn es dunkel wird.
Naja hoffe das auch weiterhin nichts passiert, aber ich denke das fast 3 Wochen nach der Op noch krasse Nebenwirkungen auftreten ist wohl unwahrscheinlich (hoffe ich... ) :?:

Spark
kennt sich hier aus
Beiträge: 288
Registriert: 14.03.2007, 19:12

Hornhaut

Beitrag von Spark » 21.07.2007, 19:16

Hi wishion20/20, Hornhautgewebe regeneriert sich nicht. Abgetragenes Gewebe wird nicht ersetzt.
Das Epithel, eine Zellschicht auf der Hornhaut regeneriert sich innerhalb von 2-3 Tagen. Diese Zellschicht wird bei der PRK entfernt, damit der Laserstrahl das Hornhautgewebe abtragen kann. lG, Spark

wishion20/20
Forums-Benutzer
Beiträge: 35
Registriert: 07.06.2007, 15:15
Wohnort: z. Z. New York

Beitrag von wishion20/20 » 21.07.2007, 19:49

Ich stell mich mal jetzt ganz doof, heisst das ich habe keine Hornhaut mehr oder nur noch ne duenne?
Was hat das dann fuer Auswirkung? Ist mein Auge dann empfindlicher? Weil das wuerde ich zum 1. hoeren und ich wollte ja schliesslich den Vorteil keinen Flap zu besitzen haben.

Thomas S.
kennt sich hier aus
Beiträge: 241
Registriert: 15.03.2007, 20:03
Wohnort: Bayern

Beitrag von Thomas S. » 22.07.2007, 02:17

wishion20/20 hat geschrieben:Ich stell mich mal jetzt ganz doof, heisst das ich habe keine Hornhaut mehr oder nur noch ne duenne?
Keine wäre ganz schlecht; Du hast nur eine dünnere Hornhaut: Der Laser muß schließlich GEWEBE = Hornhaut abtragen!

Spark hat es doch schon geschrieben:
Spark hat geschrieben:Das Epithel, eine Zellschicht auf der Hornhaut regeneriert sich innerhalb von 2-3 Tagen. Diese Zellschicht wird bei der PRK entfernt, damit der Laserstrahl das Hornhautgewebe abtragen kann.
Also: Ganz OBEN liegt das Ephitel, DARUNTER die Hornhaut! Jetzt klar? :?:

Gruß
Thomas

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern