WDR-Video über Augenlasern in der Türkei mit Ron Lehnert

allgemeine Themen zu LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...die in keine Spezialkategorie passen

Moderator: Frankyboy

Efe
Forums-Benutzer
Beiträge: 15
Registriert: 19.02.2011, 19:35

Re: WDR-Video über Augenlasern in der Türkei mit Ron Lehnert

Beitrag von Efe » 02.03.2011, 13:52

PS: Ich denke das mit der Beruhigungstablette ist Freiwillig! Wenn Sie schlau wäre könnte Sie auch erst unterschreiben und dann die Tablette reinschmeißen! Macht man Zuhause ja auch nicht anders.

Frankyboy
kennt sich hier aus
Beiträge: 1075
Registriert: 01.10.2010, 09:51
Wohnort: Am linken Niederrhein

Re: WDR-Video über Augenlasern in der Türkei mit Ron Lehnert

Beitrag von Frankyboy » 02.03.2011, 14:20

Nachdem, was ich gehört habe, arbeiten die renommierten Augenlaserzentren in der Türkei mit modernen Geräten und einem hohen Hygienestandard, die Operateure sind erfahren. Auch ich hatte mich ernsthaft damit befasst, mich in der Türkei lasern zu lassen. Was spricht aus heutiger Sicht für MICH (die Entscheidung muss jeder persönlich treffen) dagegen?
  • -Sprachliche Barrieren (bei so wichtigen Themen wie Gesundheit können sprachliche Feinheiten bedeutend sein)
    -Ich erfahre schlussendlich erst in der Türkei, ob ich wirklich für den Eingriff geeignet bin
    -Weitergehende Nachuntersuchungen werden nicht vom behandelnden Institut, sondern extra kostenpflichtig vom Augenarzt daheim durchgeführt
    -Eine eventuelle Relasik bedeutet einen weiteren Türkeiaufenthalt
    -Schadensersatzansprüche bei fehlerhafter Behandlung sind im Ausland kaum durchsetzbar
Fazit; verläuft alles so komplikationslos, wie bei mir, bin ich in der Türkei sicherlich gut aufgehoben. Aber wer vermag das im Vorfeld zu sagen... .
Femto-Wellenfront-Lasik bei Augentis (Optegra) in Krefeld am 21.10.2010
vormals
R: Sph -6,5; Cyl -0,75; Achse 25
L: Sph -5,5; Cyl -0,75; Achse 160

http://augenlaser.operationauge.de/femto-wellenfront-lasik-bei-augentis-krefeld-t8599.html

Efe
Forums-Benutzer
Beiträge: 15
Registriert: 19.02.2011, 19:35

Re: WDR-Video über Augenlasern in der Türkei mit Ron Lehnert

Beitrag von Efe » 02.03.2011, 14:39

Ich gebe Frankyboy zu 95% Recht ! Bei einer Sache muss ich sagen, dass die meisten Kliniken in Istanbul auch deutschsprachige Ärzte haben. Ich habe vorher irgendwo im Internet gelesen, dass sogar Deutsche Augenärzte sich in Istanbul festsetzen da dort die Patientenanzhal höher ist.

Aber eins muss ich an die Zukünftigen Patienten (dazu zähll ich auch), wenn "Wir" uns schon in der Türkei Lasern lassen dann auch in den Großen Kliniken dazu zählt aufjedenfall World Eye UND Eyestar! Und nicht in irgendwelchen "underground" - Laboren :D aber dass sollte auch klar sein.

Donauwelle
kennt sich hier aus
Beiträge: 1266
Registriert: 14.03.2008, 18:08

Re: WDR-Video über Augenlasern in der Türkei mit Ron Lehnert

Beitrag von Donauwelle » 02.03.2011, 15:27

Efe hat geschrieben: Ich habe vorher irgendwo im Internet gelesen, dass sogar Deutsche Augenärzte sich in Istanbul festsetzen da dort die Patientenanzhal höher ist.
Vielleicht zum Üben :lol: .
Dass erfahrene Mediziner aus Idealismus auswandern (die Gehälter werden wohl kaum so hoch sein, wie in D???) um recht viele Patienten zu behandeln, denen in D der Preis zu hoch ist, übersteigt mein Vorstellungsvermögen.
LG
Donauwelle

Efe
Forums-Benutzer
Beiträge: 15
Registriert: 19.02.2011, 19:35

Re: WDR-Video über Augenlasern in der Türkei mit Ron Lehnert

Beitrag von Efe » 02.03.2011, 15:43

Oh du das kann ich mir sehr gut vorstellen !

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern