Relex Smile, Augentropfen usw.

allgemeine Themen zu LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...die in keine Spezialkategorie passen

Moderator: Frankyboy

Antworten
tobala
schaut sich noch um
Beiträge: 3
Registriert: 17.03.2017, 15:29

Relex Smile, Augentropfen usw.

Beitrag von tobala » 03.04.2017, 13:33

Hallo Leute,

folgende Ausgangssituation: Ich habe mich nach 30 Jahren Brilletragen und -6 Dioptrin vor einem Monat einer Relex Smile OP unterzogen. Es soweit alles gut gelaufen und laut Sehtest habe ich jetzt 100% Sehkraft.

Folgende Symptome habe ich im Moment noch:

- Morgens unscharfes Sehen das sich zum Abend hin verbessert (quasi perfekt wie vorher mit Brille)
- Morgens beim Wachwerden jucken die Augen ein wenig und fühlen sich "klebrig" an
- Wenn ich Augentropfen (Thealoz Duo) ins unscharfe Auge gebe habe ich perfekte Sicht, bis die Tropfen dann einziehen

Meine Fragen:

- Ist das normal? Laut Arzt ja, würde mich aber über weitere Meinungen freuen :wink:
- Wie kann ich mein Auge "trainieren", um gerade diese Unschärfe morgens weg zubekommen?

Vielleicht bin ich zu ungeduldig, aber fragen schadet ja nicht :D

Danke schonmal!

Donauwelle
kennt sich hier aus
Beiträge: 1276
Registriert: 14.03.2008, 18:08

Re: Relex Smile, Augentropfen usw.

Beitrag von Donauwelle » 03.04.2017, 13:38

Wenn du nur morgens schlecht siehst, solltest du dir vorerst keine Sorgen machen. Da man in der Nacht nicht blinzelt, verteilt sich der (wahrscheinlich noch eher mäßige) Tränenfilm nicht so gut. Durch den regelmäßigen Lidschlag tagsüber (und wahrscheinlich auch aufgrund der Benetzung mit Tränenersatzmitteln) wird es tagsüber wieder besser.

Diese Beschwerden sind also nicht dramatisch (wenn auch lästig).
Manchen Personen hilft es, wenn sie vor dem Einschlafen Gels oder eine Augensalbe verwenden. Frag deinen Arzt danach.
LG
Donauwelle

tobala
schaut sich noch um
Beiträge: 3
Registriert: 17.03.2017, 15:29

Re: Relex Smile, Augentropfen usw.

Beitrag von tobala » 03.04.2017, 19:22

Danke für das Feedback. Das beruhigt mich :)

Wie du schon schreibst, lästig ist es, zumal ich 1-2 pro Stunde tropfe, am PC eher mehr.

Gibt es Tropfen, die das Auge ein bisschen länger feucht halten bzw. länger die gute Sicht stabil halten?

Hab es mit Thealoz Duo Gel probiert. Die machen die Sicht aber nur schmierig ohne wirkliche Verbesserung...

Stefan026
kennt sich hier aus
Beiträge: 566
Registriert: 18.03.2014, 14:12

Re: Relex Smile, Augentropfen usw.

Beitrag von Stefan026 » 04.04.2017, 22:26

Auch wenn die Meinungen hier sehr unterschiedlich sind. Probier mal Bepanthen Augen- und Nasensalbe. Aber nur wenige Millimeter. Das ist wichtig. Nach paar Minute ist die Sicht super für lange Zeit, da eine Salbe eben nicht verdunstet.

Weniger ist hier auf jeden Fall mehr.

tobala
schaut sich noch um
Beiträge: 3
Registriert: 17.03.2017, 15:29

Re: Relex Smile, Augentropfen usw.

Beitrag von tobala » 06.04.2017, 13:46

Danke für den Tipp! Werd ich mir mal anschauen :D

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern