Werbung für Dr. Kandur

Neuigkeiten, Sicherheit im Forum, allgemeine Forenregeln und wie authentische Berichte von Werbung abzugrenzen sind

Moderator: Frankyboy

Walter 1964
schaut sich noch um
Beiträge: 7
Registriert: 08.08.2006, 09:17

Werbung für Dr. Kandur

Beitrag von Walter 1964 » 28.08.2006, 01:16

Guten Tag Hr. Lehnert,

leider muss ich in Ihrem Forum feststellen, dass ein PINBOT willkürlich Werbung für Leyla Kandur macht und Sie dieses komischerweisse nicht als

Bei diesem Beitrag handelt es sich nach Auffassung der Moderation um Werbung !

kennzeichnen.
Woran liegt das? Weil evtl. Fr. Kandur Werbung bei Ihnen schaltet oder Ihr Forum wie eine Agentur Provisionen bekommen.

Es wäre sehr interessant zu erfahren, warum im Fall Pinbot nicht objektiv gehandelt wird.

MfG

ralfs77
kennt sich hier aus
Beiträge: 69
Registriert: 09.09.2004, 02:19
Wohnort: Paderborn (OWL)

Beitrag von ralfs77 » 28.08.2006, 04:39

a) Falscher Teilbereich des Forums - gehört eher ins allgemeines.

b) Eigtl gehört es gar nicht ins Forum, sondern als PM an den Administrator.

c) Dann aber bitte mit konkreten Beispielen!

d) Finde ich nicht, dass er Werbung für Dr. Kandur macht. Er hat eher viele sachliche Beiträge und Hilfe geleistet. Wenn ich mir dagegen Deine 4 Beiträge ansehe... 2 gegen Pinbot, 1er so naja und einer ok.

In meinen Augen gehört hier ein Schloß hin bzw der Thread sogar gelöscht! Zumindest aber verschoben.

datru
kennt sich hier aus
Beiträge: 51
Registriert: 27.08.2006, 10:58
Wohnort: Nähe München

Beitrag von datru » 28.08.2006, 09:28

also PINBOT hat bei den Beitrag, den ich gestern reingestellt habe, auch geantwortet. Aber ich persönlich empfinde das nicht als Werbung in dem Sinne. IM übrigen schreibt er auch, dass alle Kliniken einen guten standard haben. Sicherlich schreibt er auch, dass man bei Frau Kandur in guten Händen ist, aber da gehe mal davon aus, das er von eigenen Erfahungen spricht. Glaube wenn ich mich operieren lassen sollte (bei wem acuh immer) - würde ich auch darauf schwören, wenn alles gut geht. Eine Freundin von mir hat sich auch
lasern lassen - in einer Münchner Klinik. Sie würde auch niemals eine andere empfehlen.

Dr. med. Ron Lehnert
Moderator
Beiträge: 306
Registriert: 18.03.2004, 12:50
Wohnort: Berlin

Re: Werbung des HR. Pinbot für Dr. Kandur

Beitrag von Dr. med. Ron Lehnert » 28.08.2006, 13:13

Walter 1964 hat geschrieben:Guten Tag Hr. Lehnert,

leider muss ich in Ihrem Forum feststellen, dass ein PINBOT willkürlich Werbung für Leyla Kandur macht und Sie dieses komischerweisse nicht als

Bei diesem Beitrag handelt es sich nach Auffassung der Moderation um Werbung !

kennzeichnen.
Kritik können Sie in diesem Forum äußern, aber bitte konstruktiv und differenziert. Bei Ihrem Beitrag handelt es sich aber m.E. um einen Rundumschlag, aber ich lade Sie zu einer Diskussion ein um den Vorwürfen auf den Grund zu gehen.
Mein Eindruck ist, dass Pinbot nicht willkürlich Werbung macht, ich hab noch mal die Postings der letzten beiden Monate durchgesehen - hier beispielsweise die letzte pro-Kandur Bekundung:

Als persönliche Anmerkung sei mir gestattet zu sagen, das ich glaube das du dich bei Dr. Kandur nicht in den schlechtesten Händen befindest. Durch die relativ geringe Patientenzahl die sie täglich hat ( laut eigener Angabe nicht mehr als 10 OPerationen am Tag) ist der persönliche Kontakt ( soweit im Rahmen des Ganzen möglich) natürlich um einiges besser als in einem großen Klinikbetrieb.
Inwieweit du von dieser Möglichkeit gebrauch machst ist auch deiner Initiative überlassen. Dr. Kandur ist eher zurückhaltend was die "technischen Daten" betrifft. Das ist aber wohl eher auf gewisse Unsicherheiten die sie mit dem deutschen (Fach) wortschatz hat zurückzuführen als auf ein "Nichtwollen oder -können". Ich habe einen Großteil meiner Korrespondenz was die
FAchfragen betrifft überwiegend auf englisch geführt. Die ANtworten waren stehts ( aus meiner Sicht) kompetent und absolut zufriedenstellend. Zumindest einer iher Mitarbeiter spricht aber perfekt deutsch und steht auch gerne zur Verfügung wenn gewünscht. Dies gilt aber eigentlich für alle ausländischen Kliniken da sich das Klientel wohl hier zu einem großteil aus deutschen bzw. deutschsprechenden Personen zusammensetzt


Allerdings favorisierte dadru Fr. Kandur bereits, d.h. es wurde niemand zu Fr. Kandur "gelotst". Falls Sie Ihre Vorwürfe untermauern wollen, sollten sie dies KONKRET anhand einiger Beiträge von Pinbot zeigen.
Walter 1964 hat geschrieben:Woran liegt das? Weil evtl. Fr. Kandur Werbung bei Ihnen schaltet oder Ihr Forum wie eine Agentur Provisionen bekommen.
Vorab, ich hatte bisher keinen direkten u/o indirekten Kontakt zu Frau Kandur, weder persönlich, telefonisch oder sonstwie!
Wenn in diesem Forum bei den Google Anzeigen Werbung von Frau Kandur erscheint, dann läuft das über Google Adwords/Adsense Modell, d.h. wir suchen uns die Werbekunden nicht persönlich aus, sondern das Google Adwords/Adsense System.
Ihr Vorwurf, dass unser Forum Provisionen von Frau Kandur erhält ist diffamierend und dreist. Wir sind keine Provisonen-kassierende Agentur sondern ein gemeinnütziger Verein. Wie Sie dem Jahresabschluss des Operation Auge e.V. [Anm: den ich Ihnen gerne zusende] entnehmen können, erhalten wir nur Geld von der AOK (Selbsthilfeförderung), aus der Google Adsense-Werbung und durch die Mitgliederbeiträge. Geldspenden erhält der Operation Auge e.V. nur in gerigem Umfang und dann ohne Bedingungen des Spenders.
Es wäre sehr interessant zu erfahren, warum im Fall Pinbot nicht objektiv gehandelt wird.
Pinbot schreibt meistens ausgewogene und kompetente Beiträge. Vllt. sollte er nach diesen Vorwürfen mit pro-Kandur Bekundungen, die ich bisher nicht übermäßig auffällig fand, noch vorsichtiger umgehen. @ Pinbot: Es wäre sicher sinnvoll, wenn Du Dich zu den Vorwürfe von Walter 1964 äußerst.

Grüsse, Ron Lehnert


MfG[/quote]

blizzard
kennt sich hier aus
Beiträge: 308
Registriert: 07.03.2006, 01:05

Beitrag von blizzard » 28.08.2006, 13:15

auch ich fand den Beitrag von Pinbot in Bezug auf seine Aussagen über Frau Dr. K. zumindest grenzwertig.
Gruß

B.

Gesperrt

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern