Ich verstehe nicht, warum

Funktioniert Sehtraining / Augentraining und ist es eine Alternative zu Augenlaser-Operationen?

Moderator: Frankyboy

nicole_
Moderator
Beiträge: 433
Registriert: 16.09.2006, 16:17
Wohnort: hamburger Raum
Kontaktdaten:

Re: Ich verstehe nicht, warum

Beitrag von nicole_ » 10.02.2012, 11:37

Es gibt keine Studien.
Es gibt auch niemanden, der Interesse daran haben könnte, eine solche Studie zu finanzieren.

Mein Tipp: Ausprobieren :wink:
Die Wissenschaft fängt eigentlich da an, interessant zu werden, wo sie aufhört.
(Justus von Liebig)

sehimpulse.de

Chris8987
schaut sich noch um
Beiträge: 5
Registriert: 23.08.2021, 11:27

Re: Ich verstehe nicht, warum

Beitrag von Chris8987 » 25.08.2021, 13:47

Donauwelle hat geschrieben:
19.06.2009, 06:46
Hizon hat geschrieben:Ich verstehe nicht, warum so viele Leute dem Augentraining derart skeptisch gegenüber stehen.
Mag sein, dass Augentraining sinnvoll ist, wenn man eine minimale Fehlsichtigkeit hat.
Die meinsten Laser-Willigen haben aber eine nicht unwesentliche Fehlsichtigkeit. Hier bringen diverse Entspannungsübungen bzw. Augentraining bestimmt nicht den gewünschten Erfolg.
Wenn man manche Bücher über dieses Thema liest, stellt es einem aber auch die Haare auf. Manchmal wird sehr stark Kurzsichtigen sogar vom "Lehrmeister" geraten, nach kurzem Training auf Brillen zu verzichten und mit dem Auto (!!!) den Heimweg vom Wochenend-Augentraining anzutreten :? .
Ich habe gute Erfahrugnen gemacht damit, aber es ist nicht für alles geeignet und man sollte sich da von seinem Arzt noch beraten lassen.

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern