Aufgaben, Pflichten und Rechte von Moderatoren

Moderator: Frankyboy

Juergen65
Forums-Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: 20.01.2007, 23:23
Wohnort: bei Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Augenlasern in Türkei

Beitrag von Juergen65 » 17.02.2007, 11:37

meine Meinung - wenn schon in der Türkei die Augen lasern lässt, geht man zum Gott (Dr. Kandur) und nicht zu den Jüngern

Odile
kennt sich hier aus
Beiträge: 62
Registriert: 25.01.2007, 15:06
Wohnort: Nähe Frankfurt

Beitrag von Odile » 17.02.2007, 13:30

@ juergen

Wenn ich mir die Welt draußen so anschaue, dann glaube ich manchmal: "Auch Gott hat ab und an schlechte Tage"

blizzard
kennt sich hier aus
Beiträge: 308
Registriert: 07.03.2006, 01:05

Beitrag von blizzard » 17.02.2007, 14:30

Hallo,

das Für und Wider eine OP im Ausland ist bekannt.

Wenn man glaubt, nicht zu den wenigen zu gehören, bei denen nicht alles optimal verläuft, ist gegen einen Eingriff im Ausland nichts einzuwenden.

Bei Komplikationen oder Heilungsstörungen hat man bei einer Auslands-OP weniger zu lachen. Darüber hinaus erstaunt es mich, daß auch die vergötterte Frau Kandur ihre Patienten offensichtlich nicht immer adäquat aufklärt und informiert. Darüber hinaus habe ich den Eindruck, daß es ihr eher nachgesehen wird als einem inländischen Arzt.

Gruß

B.

anniya
Forums-Benutzer
Beiträge: 23
Registriert: 12.09.2006, 21:19
Wohnort: Bayern

Beitrag von anniya » 17.02.2007, 16:42

...den Eindruck gewinne ich auch ,mehr und mehr...

Pinbot
kennt sich hier aus
Beiträge: 209
Registriert: 24.04.2006, 13:56
Wohnort: Großraum Hannover

Beitrag von Pinbot » 17.02.2007, 19:13

Leute, die Diskussion wird langsam und allmälich unsachlich.

Ich möchte darum bitten, sich weitmöglichst vom spekulativen zurück zu den Fakten zu begeben.

Gruß
Pinbot
panta rhei- Alles fließt und keiner weiß wohin

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern