Die Suche ergab 308 Treffer

von blizzard
30.07.2010, 20:26
Forum: allgemeines Forum
Thema: Hornhautdicke
Antworten: 6
Zugriffe: 8425

Re: Hornhautdicke

Hallo, das Ergebnis kann tatsächlich von der Meßmethode abhängen. Die Ultraschallmessung (mit einer Sonde, die das Auge berührt) scheint am geneuseten zu sein. Sie erwischt jedoch nicht immer die dünnste Stelle der Hornhaut, die sich im Zentralbereich befindet. Die optische Methode kann an mehreren ...
von blizzard
29.07.2010, 22:58
Forum: allgemeines Forum
Thema: Dr. Maus (Köln) nicht auf der KRC Anwenderliste aufgeführt?
Antworten: 15
Zugriffe: 14846

Re: Dr. Maus (Köln) nicht auf der KRC Anwenderliste aufgeführt?

Hinzu kommt, dass alle medizinischen Geräte regelmäßig einer Prüfung unterzogen werden und auch eine TÜV Zulassung haben müssen, da sie sonst gar nicht in Betrieb genommen werden dürfen. Dies ist nicht zutreffend. TÜV-Zulassung gibt es für medizinische Geräte nicht. Es gibt ein CE-Zeichen und Konfo...
von blizzard
01.07.2010, 21:07
Forum: allgemeines Forum
Thema: Verzicht auf Kontaktlinsen vor Lasik-OP
Antworten: 13
Zugriffe: 13158

Re: Verzicht auf Kontaktlinsen vor Lasik-OP

nach meiner Kenntnis ist es viel wichtiger, die Linsen entsprechend lange (2 - 3 Wochen) vor der Voruntersuchung abzusetzen, damit unverfälschte Ergebnisse erhoben werden können und eine entsprechende Planung erfolgen kann. Wenn alle Behandlungsparameter festliegen, ist es nicht so wichtig, die Lins...
von blizzard
11.04.2010, 02:27
Forum: Komplikationen
Thema: irgendwie schiefgelaufen
Antworten: 30
Zugriffe: 31413

Re: irgendwie schiefgelaufen

. Regulär sind bei der Mikrokeratom-LASIK Abstandsplatten von 160 - 180 µm üblich. Dies entspricht nicht dem aktuellen Stand. Vor vielen Jahren gab es solche Abstandsplatten in einem bestimmten Mikrokeratommodell. Moderne Mikrokeratome arbeiten mit 90, 110,130 und 140µ nominalen Flapdicken. Darüber ...
von blizzard
10.02.2010, 22:02
Forum: allgemeines Forum
Thema: Lasik bei sehr hoher Dioptrie
Antworten: 18
Zugriffe: 14424

Was ist wenn in 10 Jahren festgestellt wird, dass das ganze Lasern eigentlich schlecht fürs Auge und für die Hornhaut ist- egal welche Dioptrie??? Die Bedenkenträger äußern Befürchtungen nicht wegen des Laserns an sich sondern wegen der Verdünnung der Hornhaut, die nach dann möglicherweise nicht de...