Die Suche ergab 308 Treffer

von blizzard
07.04.2011, 22:02
Forum: Komplikationen
Thema: Lasik, Flap zu dünn, jetzt Lasek?! Erfahrungen
Antworten: 3
Zugriffe: 2804

Re: Lasik, Flap zu dünn, jetzt Lasek?! Erfahrungen

Hallo Nihoo, es ist in deinem Fall wichtig zu wissen, ob der Schnitt ganz im Epithel oder teils im Epithel und teils in dem darunterliegenden Hornhautgewebe war. Wenn das letztere zutrifft, wird in der Regel nach ca. 6-9 Monaten noch einmal geschnitten (LASIK). Nach Meinung einiger Chirurgen (habe k...
von blizzard
07.04.2011, 21:48
Forum: Linsenchirurgie
Thema: Jemand erfahrungen in Ahaus oder Köln?
Antworten: 6
Zugriffe: 5098

Re: Jemand erfahrungen in Ahaus oder Köln?

in Ahaus ist die Klinik von Dr. Gerl zu empfehlen. Dr. Kermani ist auch ein erfahrener und sehr guter Spezialist. Bei keinem von den beiden machst du einen Fehler

Gruß

B.
von blizzard
07.04.2011, 00:13
Forum: Komplikationen
Thema: Lasik, Flap zu dünn, jetzt Lasek?! Erfahrungen
Antworten: 3
Zugriffe: 2804

Re: Lasik, Flap zu dünn, jetzt Lasek?! Erfahrungen

Hallo, normalerweise läßt man bei einer LASIK-Schnittkomplikation den Flap über einige Monate anheilen und führt einen zweiten, tieferen Schnitt durch. Eine LASEK über eine LASIK-Schnittkomplikation stelle ich mir als nicht unproblematisch vor. Beim zweiten Schnitt müßte der Arzt Sorge dafür tragen,...
von blizzard
12.03.2011, 01:56
Forum: allgemeines Forum
Thema: Lasik bei Schielstellung
Antworten: 5
Zugriffe: 3960

Re: Lasik bei Schielstellung

ich meinte nach einer operativen Korrektur mittels LASIK oder LASEK/PRK

Gruß

B.
von blizzard
12.03.2011, 01:54
Forum: allgemeines Forum
Thema: Lasik bei Schielstellung
Antworten: 5
Zugriffe: 3960

Re: Lasik bei Schielstellung

Lulu hat geschrieben:
abe aber links ein Innenenschielen, dass durch das Tragen der Brille nicht sichtbar ist
Wenn die Augenstellung durch die Brille korrigiert wird, wird sie nach einer operativen Korrektur genauso sein wie vorher mit der Brille. I

Gruß

B.