OperationAuge.de

News
Forum

Preisunterschiede Lasik

allgemeine Themen zu LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...die in keine Spezialkategorie passen

Moderator: Frankyboy

Preisunterschiede Lasik

Beitragvon Ferrarischnecke » 19.11.2018, 10:37

Hallo,

ich habe mal zwei allgemeine Fragen zur Lasik-Behandlung:

1. Ist es besser, sich in jungen Jahren oder lieber erst zu einen späteren Zeitpunkt, sich lasern zu lassen. Ohne Brille bin ich leider aufgeschmissen. Und das nervt mich. Vor allem, wenn man Schwimmen geht, weil das beim Rutschen oder am Meer bei Wellengang immer Probleme bereitet. Doch ich habe Angst, dass Lasik nicht die gewünschte Verbesserung erzielt, sondern alles verschlimmert. Anderseits sind in jüngeren Jahren die Selbstheilungskräfte bestimmt besser.

2. Hat jemand schon einmal verschiedene Angebote eingeholt. Unterscheiden sich die Kosten von einer Klinik zur anderen sehr. Leider wird das, wenn ich richtig informiert bin, nicht von der Krankenkasse abgedeckt, darum suche ich einen guten Arzt, der was von seinem Fach versteht, aber keine Wucherpreise nimmt.
Ferrarischnecke
schaut sich noch um
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.11.2018, 10:09

Re: Preisunterschiede Lasik

Beitragvon Choddi79 » 20.11.2018, 14:20

Ich versuche mal zu antworten, soweit das bei dieser doch sehr vagen Beschreibung möglich ist:

zu 1, "junge Jahre" übersetze ich mal mit 25-35, da vorher das Auge meist noch nicht völlig ausgewachsen ist. In der Tat ist hier eine Korrektur am sinnvollsten.
Ansonsten wären ein paar Infos echt hilfreich:
Bist du kurz- oder weitsichtig, wieviel Dioptrien, sonstige Augenprobleme, trockene Augen etc?

zu 2, eigentlich dürfte sich das preislich in D nicht so arg viel nehmen, entscheidend für die Kosten dürfte eher die Art des Verfahrens sein. Allgemein kannst du mit Kosten zwischen 1000 und 2500€ rechnen, pro Auge natürlich. Alles darüber scheint mir überzahlt.
Wie viel die Krankenkasse zahlt und ob überhaupt solltest du am besten direkt bei deiner Kasse erfragen, hier differieren die Leistungen sehr stark zwischen 0 und fast alles... Kommt halt auf die Kasse und deine Versicherungsleistungen drauf an.

Der "richtige Arzt" ist auch so ein Konstrukt - ich persönlich habe nie jemanden kennengelernt, bei dem es zu Komplikationen kam, aber trotzdem gibt es solche Fälle natürlich. Da das Auge bekanntermaßen sehr empfindlich ist, wirken sie sich dann natürlich umso stärker aus... Garantien gibt es nie bei Operationen.
Choddi79
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 72
Registriert: 25.08.2016, 13:14

Re: Preisunterschiede Lasik

Beitragvon Euphrasia » 22.11.2018, 09:56

Hallo,

Nach meinem Stand gibt es drei verschiedene Laser-Behandlungen:

LASIk, Femto-LASIK, RelEx-Smile. Die Kosten dafür sind sehr unterschiedlich, du kannst aber mit mindestens 800 € rechnen. Wobei ReLex-Smile am preisintensivsten ist. Das kann schon bis über 2000 € kosten. Mag sein, dass es von Klinik zu Klink Preisschwankungen gibt, aber du musst natürlich bedenken, dass du bei weiter entfernten Kliniken die Reisekosten dazurechnen musst. Im Ausland gibt es da durchaus günstige Angebote, aber a) dafür fallen wie erwähnt die Reisekosten an und b) um ehrlich zu sein ist Gesundheit so ein Thema, wo ich es mir immer zweimal überlegen würde, ob ich da auf „Schnäppchenjagd“ gehe.

Du schreibst, dich nervt die Brille. Hast du es schon mal mit Kontaktlinsen probiert.

Bezüglich dem richtigen Zeitpunkt: Solltest du mit „jungen Jahren“ meinen, du bist unter 18, dann solltest du dich noch gedulden. Für Jugendliche ist die Behandlung ungeeignet, weil sich da der Körper noch im Wachstum befindet.
Hier findest du eine schnelle Übersicht, welche Voraussetzungen du für eine Laserbehandlung erfüllen musst.
Euphrasia
schaut sich noch um
 
Beiträge: 10
Registriert: 05.11.2018, 11:43


Zurück zu allgemeines Forum

Kostenlose Beratung zum Thema Lasik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


cron