OperationAuge.de

News
Forum

Trans PRK, Doppelbilder, Verzweiflung

Sehbeeinträchtigungen wie Halos (Lichthöfe), Glare (Blendung), Starburst, Kontrastverlust (Schleiersehen) und Trockene Augen nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Re: Trans PRK, Doppelbilder, Verzweiflung

Beitragvon Bilal1997 » 31.08.2018, 11:23

Hallo

Ich hatte auch PRK (kein Trans-PRK) am 06.08.18 in der Türkei, Kayseri bei der Acibadem Augenklinik. Meine Ausgangswerte ähneln mit deiner Werten:(Waren mit Alter von 19 stabil, bin selbst 21 Jahre alti)
R. Sph. -5.75 cyl 0
L. Sph. -5.25 cyl - 0,50 Achse 5

Nach der OP hatte Ich rechts mit starker Doppelbildern bzw Ghosting und getrübter Sicht zu kämpfen. Heute habe Ich rechts kein getrübter Sicht mehr und die Doppelbilder haben sich nachgelassen und ist nur bei genauer Betrachtung bemerkbar.
Links ist es dafür besser. Keine Doppelbilder.
Bei beiden Augen habe Ich nachts, wenn Ich mir die Lichter anschaue, wenig Starbursts, dafür kein Halos. Bei mir lief die Heilung gut. Am 10.08 wurden die Schutzlinsen entfernt. Ich solle jedoch Tobradex fünf weitere Tage tropfen. Am 17.08 war die letzte Kontrolle. Ich bekam diese tropfen für die drei weitere Monate:
Refresh Benetzungstropfen 5x täglich
Restasis Tropfen gegen Hornhautentzündung, die durch trockene Augen hervorgerufen werden kann. 3x täglich
Systane Ultra Benetzungstropfen je nach Bedarf.
Sehtest am 17.08 ergab mit Benetzungstropfen: Links 100%
Rechts 70%

Muss keine Cortison mehr tropfen, da bei der OP meine Augen mit Mitomycin C behandelt wurde, um Haze zu vermeiden.

Hatte heute, den 31.08 in Wien bei meiner Augenärztin eine Untersuchung. Hornhaut ist völlig in Ordnung. Sehtest ergab ohne benetzungstropfen: links 100% rechts 100%
Mit Benetzungstropfen kurzzeitig: bei beiden Augen 125%
Sehwerte maschinell mit dem Refraktometer:
Rechts sph +0.25 cyl 0
Links sph. +0.25 cyl - 0,25 achse 20
Links hat man HHV auch auf -0.25 gelasert. Hoffe es bleibt auch so.
Trockene Augen habe Ich nur abends bzw nachts. Morgen nach dem Aufstehen jedoch leicht. Vielleicht hilft das Augensalbe, das Ich vorm Schlafengehen benutze. Das Augensalbe ist Vita-Pos mit Vitamin A ohne Konservierungsmittel. War eine Empfehlung von meiner Augenärztin.
Bilal1997
schaut sich noch um
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.07.2018, 18:47

Re: Trans PRK, Doppelbilder, Verzweiflung

Beitragvon Lunapark » 03.01.2019, 15:40

Zusammenfassung nach einem Jahr seit TransPRK-OP:

- die Sehkraft ist 100%, bin alles in allem so ziemlich bei null.
- in der zweiten Tageshälfte habe ich noch leichte Doppelbilder in der Ferne, vor allem mit nur einem Auge betrachtet (links wie rechts).
- starbursts und Halos sind relativ gleich geblieben, ich kann nachts zwar Auto fahren, aber je nach Winkel der entegegenkommenden Scheinwerfer werde ich davon ziemlich geblendet (ich sehe riesige Sterne). Nicht so toll.
- Hornhaut sieht, laut Arzt, sehr gut aus, keine Narben etc.
- habe seit einem halben Jahr Glaskörpertrübungen (fliegende Mücken), sehr lästig.
- seit einigen Monaten schwillt das Augenlid des schwächeren Auges regelmässig und stark an, nach Cortisonsalbe und 1-2 Tagen wird es besser. Offensichtlich habe ich eine Allergie entwickelt, was genau, wird in den nächsten Wochen geklärt. Ein starker Verdacht liegt auf den ganzen Augentropfen und Salben, egal welcher Marke.
- Tränendrüsen sind teilweise noch verstopft.

Die letzten 3 Punkte können auch ohne Laser-OP auftreten, allerdings finde ich es schon auffällig, dass alles zusammen im gleichen halben Jahr aufgetreten ist.

Ursprüngliche Werte: -5,5 ungefähr, l. und r.
Lunapark
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 59
Registriert: 20.12.2017, 14:01

Re: Trans PRK, Doppelbilder, Verzweiflung

Beitragvon Stefan026 » 03.01.2019, 17:11

Zu den fliegenden Mücken ( bei mir eher Würmchen) kann ich sagen, dass ich die schon immer mehr oder weniger stark hatte und im Moment sogar gar keine habe, also komplett unabhängig von der LASIK kommen und gehen wie sie wollen.
Stefan026
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 566
Registriert: 18.03.2014, 14:12

Vorherige

Zurück zu Komplikationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste