OperationAuge.de

News
Forum

Linsentausch bei Weitsichtigkeit

Imlantierbare Contactlinsen (ICL), IOL, Artisan, Verisyse, Bioptics, Hinterkammerlinsen, Vorderkammerlinsen, Iris Clip Linsen, Clear Lens Extraction (CLE)

Moderator: Frankyboy

Re: Linsentausch bei Weitsichtigkeit

Beitragvon dennis77 » 01.11.2010, 21:40

Hallo,

ich hatte vor einiger Zeit einen Termin zur Voruntersuchung, da ich die Möglichkeit einer zusätzlichen Linse in Betracht zog. Leider hat sich herausgestellt, dass weder in Vorder- noch Hinterkammer ausreichend Platz vorhanden ist, um eine Linse einzusetzen.

Aus diesem Grund bliebe in der Theorie nur die Möglichkeit eines Linsentausches.

Meine Werte:
R: +6.5 cyl:-0.25 Ach: 70
L: +7.0

Kontaktlinsen vertrage ich leider immer weniger, weder weiche noch harte, sodass diese bisher sehr sinnvolle Korrektur meiner Fehlsichtigkeit in absehbarer Zeit wegfallen wird. Eine Brille zu tragen, mit meinen Werten ist mit den üblichen Problemen besetzt. Eingeschränktes Sichtfeld, Gewicht der Brille, eingeschränkte Aktivitäts-Möglichkeiten und nicht zu letzt auch die Optik, die bei derart hohen Werten der Weitsichtikeit zu allem anderen als zum wohl-fühlen führt ...

Ich bin leidenschaftlicher Sportler, spiele Fussball, Tennis ... ... ... Gehe gerne Schwimmen ... ... Alles Aktivitäten, die mit einer Brille bzw. den Werten nicht wirklich möglich sind ...

Nun der Haken an einem Linsentausch:

Weder Grauer Star - noch Altersweitsichtigkeit sind mit erst 23 Jahren ein Thema ...

Gibt es überhaupt Ärzte, die dennoch Vorteile sehen und eine Operation überhaupt in Betracht ziehen würden? Gibt es hier im Forum Meinungen zu diesem Thema?

Dirk, falls Du - oder Personen mit ähnlichen Erfahrungen - oder auch Personen, die dazu eine fundierte Meinung haben - mir zu diesem Thema Ratschläge, Hinweise etc. geben könntest/könnten wäre ich sehr dankbar.

Vielen Dank für Antworten.
dennis77
schaut sich noch um
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.10.2010, 11:58

Re: Linsentausch bei Weitsichtigkeit

Beitragvon Nelli » 09.12.2010, 13:00

Hallo!
Ich bin fast im gleichen Fall wie du und interessiere mich ebenfalls für eine solche OP. Ich verstehe deine Gründe zu 100%. Bin 33 Jahre alt und meine Brillenstärke beträgt: +7 und +8. Bis vor 2 Monaten trug ich ohne Probleme harte Kontaktlinsen, bekam dann eine Infektion und ab da wurde es mit den Kontaktlinsen komplzierter. Seitdem muss ich meine Brille wieder tragen und es ist furchtbar. Ich spiele seit Jahren erfolgreich Tennis... mir Brille nicht dran zu denken.

Hast du die OP bereits hinter dir?

Berichte bitte von deiner Erfahrung, denn leider finde ich nur selten Beiträge zu Weitsichtigkeit in dieser Ausprägung!

Halte dir die Daumen!
Nelli
schaut sich noch um
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.12.2010, 22:00

Re: Linsentausch bei Weitsichtigkeit

Beitragvon Binxs » 29.05.2018, 21:07

Hallooo. Ich weiss die Einträge sind super lang her, aber ich dachte vill finde ich doch noch jmd. der mir antwortet. die Geschichte von Dirk macht mir Mut. Ich finde nämlich GAR KEINE Infos von Leuten, die sich in jungen Jahren freiwillig die Linse ersetzen lassen haben.

Ich mit 27 Jahren gehöre aber eindeutig zu den Personen, die es machen wollen. ich bin stark weitsichtig +7 und kann auch keine Linsen mehr tragen. für mich kommt leider auch nur ein Linsenaustausch in Frage. Ich würde mich auch klar für die Mono-linsen entscheiden.

@Dirk: ist bei dir immer noch alles ok? Benötigst die du die Brille immer noch nur fürs lesen? nicht mal eine Gleitsichtbrille?

Hat jemand sonst noch den Schritt gewagt?

Freue mich auf Antworten.

LG Bianca
Binxs
schaut sich noch um
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.05.2018, 11:11

Re: Linsentausch bei Weitsichtigkeit

Beitragvon Stefan026 » 31.05.2018, 04:04

Binxs hat geschrieben: Ich finde nämlich GAR KEINE Infos von Leuten, die sich in jungen Jahren freiwillig die Linse ersetzen lassen haben.


Das hat einen guten Grund. Die Augen entwickeln sich immer noch und deshalb wird man sehr schnell wieder eine Sehhilfe brauchen. Die Werte des Auges sollten mindestens ein Jahr lang stabil sein, bevor man egal ob mit Linsen oder Laser, die Sehstärke anpasst.
Unabhängig davon meinst Du Sicherlich z.B. ICL Linsen und meinst nicht wirklich einen Linsentausch wie beim grauen Star.
Stefan026
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 554
Registriert: 18.03.2014, 14:12

Re: Linsentausch bei Weitsichtigkeit

Beitragvon Binxs » 06.06.2018, 13:01

Hallo Stefan,

meine Augen haben sich seitdem ich 6 Jahre alt bin, weder verschlechtert noch verbessert. Also wäre die Gegebenheit mindestens ein Jahr stabile Werte zu haben, bei mir zutreffend.

& ich rede wirklich von der Op, die beim grauen Star vorgenommen wird. Für die ICL-Linse habe ich leider absolut keinen Platz im Auge.

LG Bianca
Binxs
schaut sich noch um
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.05.2018, 11:11

Vorherige

Zurück zu Linsenchirurgie

Kostenlose Beratung zum Thema Lasik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste