OperationAuge.de

News
Forum

Trans PRK oder Femto Lasik

allgemeine Themen zu LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...die in keine Spezialkategorie passen

Moderator: Frankyboy

Re: Trans PRK oder Femto Lasik

Beitragvon peter1501 » 04.05.2018, 10:22

aluscha hat geschrieben:
peter1501 hat geschrieben:
cobolus hat geschrieben:danke für den artikel - werd ich mir mal ansehen. war schon bei ner voruntersuchung und bei mir geht beides.
bin alle 5 min am schwanken wegen dem flap und den schmerzen :)

frag mich wieviele sich heutzutage dann für die prk entscheiden (wenn nicht berufsbedingt oder aufgrund von extremsportarten)

hab auch 2 kliniken in wien gefunden (eyelaser und gemini die sogar im gleichem gebäude sind) und beide methoden anbieten aber vom preis her sehr weit auseinander liegen. hat wer erfahrungen mit den benannten ?


hi, ja ich war bei eyelaser. Hab mich nur beraten lassen. Der Dr. ist ein sehr bekannter bzw. nahmhafter Augenarzt der mir persönlich symphatisch ist.

Hast du schon einen Eingriff durchgeführt? Was hältst du vom Gemini Institut?

LG


Hallo,
ich war bei den beiden Instituten und denke, dass Eyelaser mehr an Business und Gemini mehr an Patienten orientiert ist. Aber jeder kann sich natürlich seine eigene Meinung holen...-:)


Hallo, hat du jetzt deine augen dort schon gelasert?
Wahrscheinlich nutzen beide Anbieter den gleichen Laser. Denke das ist kein Zufall das beide Anbieter im selben Gebäude sind.
Was meinst du? Weiters ist der Gemini günstiger.
peter1501
Forums-Benutzer
 
Beiträge: 12
Registriert: 08.11.2016, 21:13

Vorherige

Zurück zu allgemeines Forum

Kostenlose Beratung zum Thema Lasik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste