OperationAuge.de

News
Forum

Meine Relex Smile bei EE Düsseldorf

positiver als auch negative persönliche Berichte vor / nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Re: Meine Relex Smile bei EE Düsseldorf

Beitragvon Marieke » 20.12.2017, 11:17

Hallo

Darf ich nachfragen wie es dir heute ergeht? Ein update fände ich sehr interessant.

Wurdest du von EE über die möglichen Heilungsverläufe aufgeklärt? Fandest du die Aussagen bei den Nachuntersuchungen ebenfalls sehr ausweichend?

LG Marieke
Marieke
Forums-Benutzer
 
Beiträge: 14
Registriert: 16.12.2017, 10:02

Re: Meine Relex Smile bei EE Düsseldorf

Beitragvon MrBuu » 04.01.2018, 22:12

Update 04.01.2018:

Heute war die ~1 monatige Untersuchung.
Rechts Visus 0.8, Links 0.6.
Befund: Rechts wird sich wohl noch bessern, links kommen wir ums nachoperieren nicht rum.
Ursache: angeblich ist die Hornhaut gewellt, und nicht glatt, was eben zu meinem schlechten sehen links führt.

Es soll mit Wellenfront und entweder mit PRK oder mit Lasik behandelt werden.

Alles in allem sehe ich relativ bescheiden, die Relex Smile hat sich nicht wirklich gelohnt da ich um die Alternative wohl so oder so nicht rumkomme. Alles in allem, wars bei mir (auch wenn der Arzt sich weigert diesen Ausdruck zu verwenden) eher ein Misserfolg.

Jetzt muss ich erstmal 6 Wochen warten bevor wir mit der PRK oder der Lasik was machen können.

Bis dahin kann ich, absolut nichts tun, denn auch wenn ich rein "technisch" einen Visus von 1.0 haben sollte und keine Rest-Dioptrien übrig geblieben sind angeblich, so bringt keine Einstellung mit Achsen oder sonst was irgendwelche Besserungen.

Falls jemand Tipps oder Vorschläge hat was ich machen kann wäre ich demjenigen sehr verbunden. (Auch wenns jetzt wohl eh schon zu spät ist)
MrBuu
schaut sich noch um
 
Beiträge: 9
Registriert: 28.11.2017, 01:00

Re: Meine Relex Smile bei EE Düsseldorf

Beitragvon Marieke » 04.01.2018, 22:57

Ach du Schande. Im Visus hat sich in ca drei Wochen nichts Messbares getan? Warum sollte das noch kommen? Hätte nicht wenigsten eine kleine Veränderung da sein müssen?

Und noch viel negativer, es muss nachoperiert werden :( . Das sind wirklich keine guten Nachrichten. Wie geht es Dir damit?

Ich persönlich hoffe, dass du uns auf dem Laufenden hältst. Bis dahin die besten Wünsche!

Marieke
Marieke
Forums-Benutzer
 
Beiträge: 14
Registriert: 16.12.2017, 10:02

Re: Meine Relex Smile bei EE Düsseldorf

Beitragvon MrBuu » 04.01.2018, 23:38

Es hat sich absolut nichts im Visus getan, leider.
Wie solls mir damit gehen? Ich bin enttäuscht und deprimiert und habe Angst das die bei der Nach-OP auch noch was verbocken...
Am 17 Januar habe ich einen Termin wo die Möglichkeiten besprochen werden sollen, dann würde ich mich wohl wieder melden...
MrBuu
schaut sich noch um
 
Beiträge: 9
Registriert: 28.11.2017, 01:00

Re: Meine Relex Smile bei EE Düsseldorf

Beitragvon Marieke » 27.01.2018, 18:48

Hallo

Was kam bei deinem Termin letzte Woche raus? Würdest du uns noch mal berichten?

LG
Marieke
Forums-Benutzer
 
Beiträge: 14
Registriert: 16.12.2017, 10:02

Vorherige

Zurück zu Erfahrungsberichte / Patientenberichte

Kostenlose Beratung zum Thema Lasik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste