OperationAuge.de

News
Forum

Hornhaut rollt sich auf

Sehbeeinträchtigungen wie Halos (Lichthöfe), Glare (Blendung), Starburst, Kontrastverlust (Schleiersehen) und Trockene Augen nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Hornhaut rollt sich auf

Beitragvon Video » 10.06.2016, 09:33

Hallo zusammen,
ich hoffe euch geht es so kurz vor dem Wochenende gut.

Folgende Frage bzw. Leiden wollte ich mal in die Runde stellen:
Mir wurden vor etwa drei Jahren Hinterkammerlinsen operiert. Bis auf ein paar Kleinigkeiten ging soweit alles gut. Dies nur als Hintergrundinfo.

Nun zum Problem:
Gestern Abend ist mir zum zweiten Mal mein Auge quasi Blutunterlaufen. Das klingt nun fast etwas zu dramatisch, allerdings war es mehr als nur einfach rot. Beim ersten Mal war es das linke Auge und der „Blutstrom“ ging nach unten und gestern war es das andere Auge und der „Blutstrom“ ging zur Seite. Gestern hatte es sich wie ein Fremdkörper im Auge angefühlt und als ich in den Spiegel sah, hab ich mich total erschrocken, dass es so knallrot war. Das Gefühl des Fremdkörpers ging nicht weg – auch nicht nach Gabe von Augensalbe.
Das Merkwürdige dabei war zudem, dass wenn ich auf das Unterlid gedrückt habe und somit meinen Augapfel etwas nach oben drückte, sich die Hornhaut „aufrollte“. Das Weiße des Auges sozusagen lag dann etwas aufgerollt neben der Iris/Pupille (das Farbige). Am anderen Auge gab es dieses Phänomen nicht.

Ich habe sofort nach einem Augennotdienst gesucht, mich dann allerdings nach weiterer eigenen Untersuchung dazu entschieden, das Auge zu beruhigen und schlafen zu gehen.
Heute Morgen war es in der Tat wesentlich besser. Man sieht noch leicht die Anzeichen von gestern, aber es ist nur noch ein leicht-gerötetes Auge.

Hauptfrage: Kennt jemand dieses Aufrollen des Auges? Lag es vielleicht nur daran, dass es geschwollen war? Muss ich mir große Sorgen machen?

Danke.

Viele Grüße
Video
L: -3,25 + Zylinder von ca. 1,0
R: -5,5 + Zylinder von ca. 1,0
Dunkelpupille 7,8 mm bzw 7,9 mm
Hornhautdicke etwa 580
VK-Tiefe etwa 3,7

Visian ICL V4C im August 2013
Video
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 51
Registriert: 18.07.2012, 17:30

Re: Hornhaut rollt sich auf

Beitragvon Kittie » 22.09.2017, 11:10

Dein Beitrag ist zwar schon uralt, aber ich antworte trotzdem.

Ich weiß jetzt nicht, ob du das meinst, aber ich habe das morgens oft, dass ich so ne Falte in der Hornhaut habe.
In der Augenklinik sagten sie, dass sei ein Symptom für Trockenheit, wenn sich die HH in Falten legt.
Ich benutze nachts zwar Salben, aber ich habe keinen vollständigen Lidschluss du so sind die Augen morgens trotzdem oft trocken.
Femto-LASIK am 21.07.15

Vorher
R: -3,00 Dpt.
L: -2,50 Dpt.
Visus: 100%

Nachher
R: 0,00 Dpt.
L: 0,00 Dpt.
Visus Stand: 19.08.15: 160%
Visus Stand März 2016: 120%
Kittie
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 146
Registriert: 22.07.2015, 10:35

Re: Hornhaut rollt sich auf

Beitragvon Video » 24.11.2017, 14:08

Auch wenn spät, trotzdem vielen Dank für deine Antwort.
Zum Glück ist das bei mir seither nicht mehr passiert (toi toi toi). Kann schon sein, dass ich hin und wieder ein trockenes Auge habe. Tropfe auch immer mal wieder bzw. benutze für die Nacht eine Salbe. Aber ist nicht dauerhaft der Fall bei mir. War halt seltsam dass es eben abendsauftrat und nicht wie bei dir nach dem Schlafen.

Wünsche dir ein schönes Wochenende!
L: -3,25 + Zylinder von ca. 1,0
R: -5,5 + Zylinder von ca. 1,0
Dunkelpupille 7,8 mm bzw 7,9 mm
Hornhautdicke etwa 580
VK-Tiefe etwa 3,7

Visian ICL V4C im August 2013
Video
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 51
Registriert: 18.07.2012, 17:30

Re: Hornhaut rollt sich auf

Beitragvon supracor1 » 24.11.2017, 16:28

Wer Probleme mit leicht geöffneten Augen in der Nacht hat oder trockene Augen hat und nicht weiß,dass er leicht vielleicht geöffnete Augen hat.Der sollte es einen gewissen Zeitraum mit einer Schlafbrille versuchen,es kann Wunder bewirken.

VG
supracor1
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 82
Registriert: 24.06.2014, 09:19


Zurück zu Komplikationen

Kostenlose Beratung zum Thema Lasik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast