OperationAuge.de

News
Forum

Langzeiterfahrungen gesucht: trockene Augen nach Lasik

Sehbeeinträchtigungen wie Halos (Lichthöfe), Glare (Blendung), Starburst, Kontrastverlust (Schleiersehen) und Trockene Augen nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Re: Langzeiterfahrungen gesucht: trockene Augen nach Lasik

Beitragvon Kittie » 02.10.2017, 10:02

Bei mir wurde ja nach langer Quälerei im Mai Rheuma diagnostiziert und die macht meinen Augen gerade extrem das Leben schwer mit einer Lidrandentzündung nach der anderen. Niedergelassene Augenärzte können da natürlich, war ja nicht anders zu erwarten, nicht weiterhelfen, sodass ich deshalb am 26.10. einen Termin in der Augenklinik habe - mein Rheumatologe besorgt mir eine Überweisung von einem Kollegen, da die von mir bisher besuchten Augenärzte sich nicht dazu herablassen wollten :roll:
Femto-LASIK am 21.07.15

Vorher
R: -3,00 Dpt.
L: -2,50 Dpt.
Visus: 100%

Nachher
R: 0,00 Dpt.
L: 0,00 Dpt.
Visus Stand: 19.08.15: 160%
Visus Stand März 2016: 120%
Kittie
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 146
Registriert: 22.07.2015, 10:35

Re: Langzeiterfahrungen gesucht: trockene Augen nach Lasik

Beitragvon hazelchen84 » 08.10.2017, 18:12

Hallo Kittie,

danke für deine Antwort.

Gerade sitze ich vor dem PC und meine Augen sind sehr trocken.

Manchmal denke ich, es hat sich fast nichts getan in den letzten 3,5 Jahren ...

lg

Hazelchen
hazelchen84
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 92
Registriert: 06.08.2014, 16:49

Re: Langzeiterfahrungen gesucht: trockene Augen nach Lasik

Beitragvon kerstin99 » 06.03.2019, 09:15

Hallo,

wann war für euch die schlimmste Zeit mit Trockenheit nach der Lasik. Bin derzeit bei 5 Wochen und es ist die Hölle.... Muss ich schon Panik haben ? oder kann es sich noch verbessern ?
kerstin99
schaut sich noch um
 
Beiträge: 6
Registriert: 25.02.2019, 15:17

Re: Langzeiterfahrungen gesucht: trockene Augen nach Lasik

Beitragvon hazelchen84 » 06.03.2019, 11:50

Hallo Kerstin,

bei mir war das erste Jahr ganz schlimm. Wirklich angenehm ist es erst seit ca 4 Jahren nach der Op.

Die Nerven in der Hornhaut regenerieren langsam, es wird also dauern. Aber es wird besser!!! Versprochen!!

Achte auf genug Schlaf. Tropfen hat bei mir alles noch schlimmer gemacht. Nix ersetzt den natürlichen Tränenfilm.

Gähnen, Augen entspannen, kurz nach draußen gehen ist besser.

Müdigkeit und Stress sowie Krankheit haben die Trockenheit sehr verstärkt.

Aber es wird besser!!!!
hazelchen84
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 92
Registriert: 06.08.2014, 16:49

Re: Langzeiterfahrungen gesucht: trockene Augen nach Lasik

Beitragvon kerstin99 » 07.03.2019, 06:26

Hallo,

Danke für deine Antwort dass sind ja schöne Aussichten. Ich weiß nicht ob ich so lange durchhalte ich bin psychisch schon jetzt schon dermaßen angeschlagen... und mache mir jede Sekunde selbst Vorwürfe warum ich das getan habe, wie ich nur so dumm sein konnte. Man hört ja so viel positive Ergebnisse habe vorher mir ca 10 Personen. Aus meinem Bekanntenkreis gesprochen alle zufrieden alle normale Augen. Und ich schäme mich seit dem wenn ich aus dem Haus gehe da meine Augen so schlimm aussehen ich verkrieche mich nur noch zu Hause... ich hoffe dass es besser wird den so..!?
kerstin99
schaut sich noch um
 
Beiträge: 6
Registriert: 25.02.2019, 15:17

VorherigeNächste

Zurück zu Komplikationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast