OperationAuge.de

News
Forum

RCP Refrakcni Centrum Praha

Allgemeines, Komplikationen, Erfahrungsberichte, Links zu LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK im nichtdeutschsprachigen Ausland; Fragen zu Erfahrungen im Ausland

Moderator: Frankyboy

RCP Refrakcni Centrum Praha

Beitragvon blindfisch01 » 08.09.2017, 13:15

Hallo !

nur ein Update. Eine Freundin wahr in der RCP Klinik in Prag!
Sie hatte -2.75 Dioptrien, ist 31 Jahre jung aus Berlin. Sie hatte sich für eine iLAsik entschieden. Hier wird per speziellem Messgerät auch alles, was hinter der Linse das Licht beinträchtigen kann berechnet und bei der OP eleminiert, so das man hinterher wie von nromal TV auf HD TV von der Sehschärfe her gucken kann. Dieser Eingriff kostet zwar 250 EURO mehr, aber das Ergebnis ist es wohl wert.
Fairer Weise muss man sagen, das die Klinik bei der Voruntersuchung KEINE BEHINDERUNGEN dieser Art festgestellt hat, so das die iLasik im gegensatz zur FEMTO LASIK eigentlich keine Verbesserung gebracht hätte. Das wurde ihr dann auch mitgeteilt! Ich denke das dies ein super faires verhalten ist, denn Sie hätte sicher auch eine iLasik machen lassen und die 250Euro gerne mehr gezahlt, aber ob das Ergebnis besser oder schlechter gewesen ist, hätte sie ja niemals erfahren. Die Klinik hätte also locker 250 Euro mehr verdienen können.

Also vom "Geschäftsgebahren" her sehr zu empfehlen !!!
Sie ist super zufrieden, hat jetzt nach 2 Wochen schon 110% und freut sich ein Loch in den Bauch ;-)
Die Klinik selbst liegt voll im Zentrum, Susanne hatte ein Hotelzimmer quasi um die Ecke (Hotel Maria) sehr elegant und schön ! Die Klinik selbst ist TOP NEU, sehr modern und die gesamte Personalmannschaft sehr nett, und der Dr. ( Novak) ein sehr kompetenter der viel erklärt!

Also diese Klinik kann man EMPFEHLEN ! DAUMEN HOCH !
blindfisch01
schaut sich noch um
 
Beiträge: 8
Registriert: 27.01.2017, 18:07

Zurück zu nichtdeutschsprachiges Ausland

Kostenlose Beratung zum Thema Lasik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste