OperationAuge.de

News
Forum

Blendungen Femto Lasik

Sehbeeinträchtigungen wie Halos (Lichthöfe), Glare (Blendung), Starburst, Kontrastverlust (Schleiersehen) und Trockene Augen nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Re: Blendungen Femto Lasik

Beitragvon jericko » 24.11.2016, 12:28

@loading

Machen Sie bitte keine weitere Laserbehandlung egal wie sehr Sie auch im Schlamassel sitzen. Meistens werden die Komplikationen nur schlimmer, auch für jeden zukünftigen Arzt steht somit weniger Hornhaut zur verfügung. Schauen wir lieber wie wir mit Brillen noch retten können was zu retten ist.

Gruss
jericko
Forums-Benutzer
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.10.2015, 14:57

Re: Blendungen Femto Lasik

Beitragvon Loading » 27.11.2016, 12:33

Hallo

Ich stimme Ihnen ja zu. Jede weitere OP ist mit enormen Risiken verbunden.

Eine erste OP ist vollkommen unnötig und die meisten entschlissen sich sicherlich nur dafür weil der Arzt ihnen die wirklich brisanten Risiken verschweigt.

Eine zweite OP birgt natürlich erneute Risiken und wie sie es sagen die Hornhaut wird nicht mehr sondern immer geringer.
Allerdings gibt es nach dem zweiten Versuch sicherlich von jedem seriösen Arzt keine weitere OP mehr. :!: :!: :!:

Ob man die zweite OP eingeht um die Komplikationen der ersten zu beseitigen hängt sicherlich vom Leidensdruck ab. Das es jeder Zeit noch viel schlimmer werden kann ist nicht auszuschließen. Ob das Risiko höher ist bei der ersten weiß ich nicht und bedarf Recherche.

Ich sage es Ihnen aber nochmal. Retten Sie was sie retten können mit formstabilen Kontaktlinsen und Brille sogar es geht.!!

Eventuelle sollten sie aber einen Experten aufsuchen der wirklich einer ist. Nicht unbedingt zwangsläufig für eine erneute OP sondern zu wissen was die Ursache ist. Aber das auch nur wenn sie sich in ihrem Leben nach der OP eingeschränkt werden.
Loading
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 93
Registriert: 22.03.2014, 19:42

Re: Blendungen Femto Lasik

Beitragvon jericko » 29.11.2016, 12:46

Für mich kommen nur noch Brillen in Frage. Muss wenn ich mal Zeit habe einen Optiker aufsuchen. Augenärzte hab ich schon alle in meiner Region besucht, alles nichts gebracht.

Gruss
jericko
Forums-Benutzer
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.10.2015, 14:57

Re: Blendungen Femto Lasik

Beitragvon Loading » 29.11.2016, 17:01

Augenärzte haben ja auch keine ahnung in dem Fachgebiet.

Man muss schon zu nem. Augenarzt gehen der operiert.
(Achtung da gibt es ne Menge schwarze scharfe)
Loading
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 93
Registriert: 22.03.2014, 19:42

Vorherige

Zurück zu Komplikationen

Kostenlose Beratung zum Thema Lasik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast