OperationAuge.de

News
Forum

Zu starke Brille?

Funktioniert Sehtraining / Augentraining und ist es eine Alternative zu Augenlaser-Operationen?

Moderator: Frankyboy

Zu starke Brille?

Beitragvon Alex_H » 25.06.2007, 18:16

Hallo!

Ich hoffe dieses Thema passt halbwegs hier hinein.

Vor einigen Wochen hatte ich das Gefühl, meine Augen wären wieder schwächer geworden und ich hätte wohl wieder an Dioptrenzahl (Kurzsichtigkeit) zugelegt.
Nachdem bei mir in der Arbeit ums Eck eine Gratis-Augentestung (heißt soviel wie Dioptren-Test) durchgeführt werden konnte, habe ich das doch glatt wahrgenommen, weil ich neugierig war und der Test ergab, dass ich auf beiden (!) Augen eine halbe Dioptren weniger benötigen würde, als meine Brille korrigiert.

Natürlich frage ich mich nun, woher dann mein Gefühl des "Schlechtersehens" kommt. Kann es sein, dass sich meine Augen überanstrengen beim Versuch die erhöhten Dioptren zu korrigieren?
Ist hier vielleicht ein Augenarzt in der Nähe, der mir das beantworten kann?

Es ist natürlich rein informativ, denn ich hoffe ja, am Donnerstag unter den Laser zu kommen (so Hornhautdicke das will) :wink:

MfG und danke im Voraus
Alex
Alex_H
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 98
Registriert: 19.06.2007, 08:50
Wohnort: Wien

Re: Zu starke Brille?

Beitragvon nicole_ » 25.06.2007, 20:10

Hallo Alex,

Alex_H hat geschrieben:und der Test ergab, dass ich auf beiden (!) Augen eine halbe Dioptren weniger benötigen würde, als meine Brille korrigiert.

Natürlich frage ich mich nun, woher dann mein Gefühl des "Schlechtersehens" kommt. Kann es sein, dass sich meine Augen überanstrengen beim Versuch die erhöhten Dioptren zu korrigieren?
Ist hier vielleicht ein Augenarzt in der Nähe, der mir das beantworten kann?


Ich bin kein Augenarzt, kann es dir aber trotzdem beantworten. :wink:

Wenn du mehr Minus in der Brille hast, als du brauchst, bist du quasi übersichtig (weitsichtig). Das kann das Auge bis zu einem gewissen Grad ausgleichen, indem es die Linse etwas mehr krümmt.
Auf Dauer kann sowas zu "Anstrengungsbeschwerden" führen, weil das Auge immer "arbeitet", um auszugleichen.
Bei einer halben Dioptrie überanstrengt das Auge sich noch nicht.

lg
Nicole
Die Wissenschaft fängt eigentlich da an, interessant zu werden, wo sie aufhört.
(Justus von Liebig)

sehimpulse.de
nicole_
Moderator
 
Beiträge: 433
Registriert: 16.09.2006, 15:17
Wohnort: hamburger Raum

Beitragvon Alex_H » 26.06.2007, 07:27

Danke Nicole, für deine schnelle Antwort!
:D
Ich hoffe das wirkt sich nicht auf meine Laser-OP übermorgen aus... :(
Alex_H
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 98
Registriert: 19.06.2007, 08:50
Wohnort: Wien


Zurück zu Sehtraining / Augentraining

Kostenlose Beratung zum Thema Lasik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste