OperationAuge.de

News
Forum

permanent Unscharfes sehen/Doppelbilder Klinik am Neumarkt K

Sehbeeinträchtigungen wie Halos (Lichthöfe), Glare (Blendung), Starburst, Kontrastverlust (Schleiersehen) und Trockene Augen nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Re: permanent Unscharfes sehen/Doppelbilder Klinik am Neumarkt K

Beitragvon juppwamper » 30.05.2016, 14:49

Hallo Sabrina , meine op war im april 2015 ,tja wie geht es mir... habe seit dem trockene Augen und Gesichtsschmerzen ,bin wahrscheinlich einer von denen unter 1% mit Nebenwirkungen .
Aber du hast recht mit dem H.Schmidt er ist sehr hektisch und nimmt sich auch nicht viel zeit !!!
Hoffe das bei dir alles gut wird ganz bestimmt !!!
juppwamper
Forums-Benutzer
 
Beiträge: 12
Registriert: 14.08.2015, 17:40

Re: permanent Unscharfes sehen/Doppelbilder Klinik am Neumarkt K

Beitragvon Sabrina1 » 30.05.2016, 21:40

hi juppwmper,
du bist so süß Danke. und dir auch alles gute. ich halte euch auf em laufendem
Sabrina1
Forums-Benutzer
 
Beiträge: 13
Registriert: 14.05.2016, 23:14

Re: permanent Unscharfes sehen/Doppelbilder Klinik am Neumarkt K

Beitragvon juppwamper » 31.05.2016, 18:04

Danke Sabrina,das hast du aber jetzt lieb geschrieben :wink:
alleine dafür muss es jetzt bei dir Berg aufgehen ..
juppwamper
Forums-Benutzer
 
Beiträge: 12
Registriert: 14.08.2015, 17:40

Re: permanent Unscharfes sehen/Doppelbilder Klinik am Neumarkt K

Beitragvon Sabrina1 » 13.06.2016, 12:49

soooo.. jetzt hab ich in meinem eigenen Beitrag gar nix mer gepostet.. sonder in dem vom

Keine gute Sicht 3 Wochen nach Femto LASIK..von Maschbauer, weil das Gespräch da einfach sich so ergeben hat..

ich kopiere meinen letzen beitrag jetzt einfachal hier rein..



jetzt muss ich den Beitrag ein zweites Mal schrieben-mist- war zu lange vom Laptop weg und alles ist weg wegen automatischer Abmeldung des Systems..

AndreaLindner, warum du diesen Beitrag hier postest ist mir unerklärlich :?:

als wenn ich diese Op jetzt noch machen würde.. neee neeee ich lass nix mehr an meine schönen Augen rankommen :lol: :mrgreen:

Gut geschrieben Maschbauer musste grinsen;)
Wie ist es eigentlich inzwischen bei dir? ???
wir hatten ja sehr sehr ähnliche werte!
musst du noch viel tropfen? ist alles inzwischen ok? hast du noch doppeltes unscharfes sehen? oder andere problemchen???
ich freu mich schon auf dein Feedback

und liebe kitty, das hast du genau! richtig eingeschätzt.. meine Mutter ist gegen den Inhalts Stoff wollwachs allergisch. Interessant das mit der liedpflege, nur ich bin grad ein bisschen skeptisch ob ich mir so viel am Auge rumfummeln soll :? in der Klinik haben sie mir die Augen eher gekühlt als gewärmt, wegen dem warmen Waschlappen hmm.. aber ich danke dir wirklich sehr das du dir die Zeit genommen hast das hier so niederzuschreiben ^_^

Mein Arzt war auch endlich mal redseeliger.. und hat erzählt das Frauen wohl mehr und länger Probleme mit dem wiederherstellen des tränen Films haben als Männer. Wäre wohl eine hormonelle Sache. Generell muss ich mal hier eine kleine Kritik über Hr. Schmidt loswerden. . Der REDET einfach zu wenig mit seinen Patienten! Grade so ängstliche Patienten wie ich, brauche ganz ganz viele Erklärungen.. und nicht waaaaaarte sie mal ab :cry: . nicht dass ich nicht fragen stelle, aber a kommt zu wenig.. und das habe ich ihm auch Letzen ganz höfflich und nett erzählt. Dann wurde er auch freundlicher

Da waren mir die netten Arzthelferinnen viel viel mehr Hilfe, diese sind auch nämlich Großteiles operiert.

aber wo du das schreibst dass du Abstand von Natriumhyaluronat genommen hast, ist mir auch aufgefallen.. dass ich dasselbe Gefühl des noch MEHR trockenen Auges habe. ich hab mir jetzt mal deine Empfehlungen aufgeschrieben und werde wohl mal diverses ausprobieren. Danke auch dafür ^_^

Stan der Dinge bei mir:
ich bin so ein kleiner Unglücksrabe muss ich dabei sagen..
in der 3 1/2 Woche ist mir beim Putzen ein Kissen das ich mit ruck weggezogen habe in das rechte Auge gekommen. anfangs war nix und im Laufe des Tages tat alles aber auch alles am rechten Auge weh und war feuerrot. hab dann eine "verbandskontaktlinse" reinbekommen. Diese hat auch sau gut getan.

das linke Auge ist wirklich gut geworden, das rechte wegen der kleinen "Abschürfung" noch nicht so so perfekt, weil ich auch ein paar Tage deswegen unscharf/verschwommen gesehen hab. aber da weiß man ja woher es kommt.

den Beitrag hatte ich ja eröffnet, weil ich Ast rein gesehen hab und PLÖTZLICH am 4ten Tag alles ne reine kathstrophe war.

ich hab bestimmt jetzt trotz des langem textes die hälfte vergessen, das werde ich aber bei zeiten dann noch hier ergänzend poten. lg an euch erstmal ^_^
Sabrina1
Forums-Benutzer
 
Beiträge: 13
Registriert: 14.05.2016, 23:14

Re: permanent Unscharfes sehen/Doppelbilder Klinik am Neumarkt K

Beitragvon Kittie » 13.06.2016, 13:40

Sabrina1 hat geschrieben:soooo.. jetzt hab ich in meinem eigenen Beitrag gar nix mer gepostet.. sonder in dem vom

ich kopiere meinen letzen beitrag jetzt einfachal hier rein...

Und ich bin so frei und antworte dir hier :)

und liebe kitty, das hast du genau! richtig eingeschätzt.. meine Mutter ist gegen den Inhalts Stoff wollwachs allergisch. Interessant das mit der liedpflege, nur ich bin grad ein bisschen skeptisch ob ich mir so viel am Auge rumfummeln soll :? in der Klinik haben sie mir die Augen eher gekühlt als gewärmt, wegen dem warmen Waschlappen hmm.. aber ich danke dir wirklich sehr das du dir die Zeit genommen hast das hier so niederzuschreiben ^_^

Oh, ich sehe gerade die Vit-A-Vision enthält leider auch Wollwachs. Schade, denn die empfinde ich für die Nacht als sehr angenehm.

Nach der OP? Ja klar wird da gekühlt, weil da ja beim Lasern auch eine Wunde entstanden ist. Bei der warmen Kompresse geht es hingegen darum den Talg in den Meibomdrüsen zu verflüssigen um diesen dann mit dem Wattestäbchen herauszudrücken. Im übrigen wird die Lidrandpflege bei Leuten die zu Lidrandentzündungen neigen sogar empfohlen. Es ist also unwahrscheinlich, dass die Lidrandpflege dich anfälliger für Infektionen im Auge macht - richtige Vorgehensweise vorausgesetzt. Ich denke, dass die Blephaclean Kompressen eine wichtige Rolle spielen da sie den ausgedrückten Talg und auch sonstigen Dreck und Keime wieder runternehmen.

aber wo du das schreibst dass du Abstand von Natriumhyaluronat genommen hast, ist mir auch aufgefallen.. dass ich dasselbe Gefühl des noch MEHR trockenen Auges habe. ich hab mir jetzt mal deine Empfehlungen aufgeschrieben und werde wohl mal diverses ausprobieren. Danke auch dafür ^_^

Die Auswahl nicht natriumhyaluronathaltiger Tropfen hält sich ja leider sehr in Grenzen und wenn man dann noch welche ohne Konservierungsmittel sucht wird es ganz kniffelig.
Mit den Systane habe ich nun leider das selbe Problem (habe das Gefühl ich muss bei Benutzung häufiger tropfen als ohne), daher nutze ich Zuhause tagsüber nur noch die Vit-A-Pos Salbe.
Femto-LASIK am 21.07.15

Vorher
R: -3,00 Dpt.
L: -2,50 Dpt.
Visus: 100%

Nachher
R: 0,00 Dpt.
L: 0,00 Dpt.
Visus Stand: 19.08.15: 160%
Visus Stand März 2016: 120%
Kittie
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 135
Registriert: 22.07.2015, 10:35

VorherigeNächste

Zurück zu Komplikationen

Kostenlose Beratung zum Thema Lasik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste