OperationAuge.de

News
Forum

Langzeiterfahrungen gesucht: trockene Augen nach Lasik

Sehbeeinträchtigungen wie Halos (Lichthöfe), Glare (Blendung), Starburst, Kontrastverlust (Schleiersehen) und Trockene Augen nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Re: Langzeiterfahrungen gesucht: trockene Augen nach Lasik

Beitragvon hazelchen84 » 07.05.2017, 12:32

Meine Lasik-Op ist nun 3 Jahre her und die trockenen Augen sind fast weg. Manchmal oder schon noch öfters spüre ich es noch, wenn ich müde oder krank bin oder viel am PC.

Ansonsten: Leute müssen Geduld haben, es dauert lange, bis es sich wieder normalisiert.

Ich denke, in 2 Jahren ist wieder alles wie vor der OP.

Die Starbursts sind geblieben, die gehen auch nicht wieder weg. Ich würde dennoch niemandem zu der OP raten, weil das Risiko hoch ist und die psychische Belastung auch.

Lg

Hazelchen
hazelchen84
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 76
Registriert: 06.08.2014, 16:49

Re: Langzeiterfahrungen gesucht: trockene Augen nach Lasik

Beitragvon supracor1 » 08.05.2017, 06:44

@ hazelchen84

Vermutlich bist du 33 Jahre alt,wie sieht der Heilungsprozess mit 43/53/63 und noch älter aus ?
Meine 2 OPs sind jetzt 3 Jahre her und es ist alles beschissen gelaufen,auch das mit den trocken Augen.Vorsicht vor allgemeine
Ausssagen.
supracor1
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 82
Registriert: 24.06.2014, 09:19

Re: Langzeiterfahrungen gesucht: trockene Augen nach Lasik

Beitragvon hazelchen84 » 08.05.2017, 11:11

@supracor

Danke für deinen Beitrag. Ja ich bin 32 Jahre alt und hatte vor der OP NIE trockene Augen (außer mit KL, aber im normalen Bereich). Älteren Leuten würde ich von der OP abraten - wie eigentlich jedem. Aber die Ärzte lasern eh jeden, die kennen da nix. Als Laie kann man die Risiken und realistischen Folgen (Augen sind JAHRE danach trockener) nicht einschätzen, außer man gräbt wirklich tief.

Es gibt einen Fall von einer Frau, die vor 15 Jahren Lasik hatte. Ihr Nervensystem in der Hornhaut wurde gescannt, das Ergebnis war "seems normal". Das ist eine Studie, da wird immerhin nicht gelogen. Darauf baue ich auch, dass in 2 Jahren alles wie vorher ist.

Aber wie gesagt, raten würde ich zu dieser OP sicherlich niemanden. Aber ich lebe nun damit ...

Dir alles Gute!
hazelchen84
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 76
Registriert: 06.08.2014, 16:49

Re: Langzeiterfahrungen gesucht: trockene Augen nach Lasik

Beitragvon kamikaze2001 » 06.06.2017, 11:46

Ich befinde mich auf "dem Weg der Besserung".
Nachdem die ersten 2-3 Monate ohne Probleme waren, bekam ich dann leider auch trockene Augen und hatte immer wieder das gefühl einen leichten Schleier vor den Augen zu haben. War jetzt nicht so das man nichts mehr gesehen hat, aber es störte schon etwas. War allerdings rechts mehr als links...

Nun ist die Lasik genau 1 Jahr her und ich merke auch das die Augen besser werden.
Ich tropfe noch so 2-3 mal am Tag die künstlichen Tränenflüssigkeit und vor dem Schlafengehen nutze ich noch so ein Gel.

Ich bereue den Schritt keineswegs, selbst wenn das mit den trockenen Augen bleiben sollte, was ich natürlich nicht hoffe.
kamikaze2001
Forums-Benutzer
 
Beiträge: 34
Registriert: 01.06.2016, 10:00

Re: Langzeiterfahrungen gesucht: trockene Augen nach Lasik

Beitragvon hazelchen84 » 10.08.2017, 09:08

Zurzeit - fast 3,5 Jahre nach der OP - sind die Augen zum Teil wieder so trocken, dass ich mich frage, ob überhaupt was besser geworden ist.

Suche also immer noch Langzeiterfahrungen ....
hazelchen84
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 76
Registriert: 06.08.2014, 16:49

VorherigeNächste

Zurück zu Komplikationen

Kostenlose Beratung zum Thema Lasik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast