OperationAuge.de

News
Forum

Langzeiterfahrungen gesucht: trockene Augen nach Lasik

Sehbeeinträchtigungen wie Halos (Lichthöfe), Glare (Blendung), Starburst, Kontrastverlust (Schleiersehen) und Trockene Augen nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Re: Langzeiterfahrungen gesucht: trockene Augen nach Lasik

Beitragvon Stefan026 » 08.06.2016, 05:24

Sagen wir mal so. Angestrengtes sehen lässt einen die sowieso vorhandene Trockenheit spüren bzw. macht einen fertig.
Weitsichtigkeit und optische Zone haben aber kaum was miteinander zu tun. Gerade bei Weitsichtigkeit muss ja vor allem weit aussen viel abgetragen werden, um eine konvexe Linse zu formen. Ich hatte 6,5 mm optische Zone bei über 5 Dioptrien + HHV. Ich habe tagsüber ohne Sonnenschein eine Pupille von ca. 2 mm und die 5 mm kann ich im abgedunkelten Bad so gerade so noch erkennen. Aber ich bin schon 55 und die Pupille wird mit zunehmendem Alter kleiner.
Zuletzt geändert von Stefan026 am 09.06.2016, 10:21, insgesamt 1-mal geändert.
Stefan026
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 552
Registriert: 18.03.2014, 14:12

Re: Langzeiterfahrungen gesucht: trockene Augen nach Lasik

Beitragvon Kittie » 09.06.2016, 08:45

Ich muss auch sagen, dass bei mir vermutlich auch hormonelle Probleme mit reinspielen und dass hormonelle Schwankungen sich auf den Tränenfilm auswirken können war mir im vorhinein nicht klar. Allerdings hatte ich auch nicht die Erwartung, dass die Ärzte in der Laserklinik das wissen... wie sollen die das wissen, wenn selbst vermeintliche Spezialisten den Zusammenhang abstreiten? Traurig, aber wahr.
Femto-LASIK am 21.07.15

Vorher
R: -3,00 Dpt.
L: -2,50 Dpt.
Visus: 100%

Nachher
R: 0,00 Dpt.
L: 0,00 Dpt.
Visus Stand: 19.08.15: 160%
Visus Stand März 2016: 120%
Kittie
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 142
Registriert: 22.07.2015, 10:35

Re: Langzeiterfahrungen gesucht: trockene Augen nach Lasik

Beitragvon hazelchen84 » 09.06.2016, 19:24

Aber die Augen sind 25 Monate nach der Op noch deutlich (!) trockener und empfindlicher als vor der Op.

Nehme an, dass das weiter abnimmt und hoffe sehr, dass sich das Nervensystem vollständig regeneriert.
hazelchen84
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 70
Registriert: 06.08.2014, 16:49

Re: Langzeiterfahrungen gesucht: trockene Augen nach Lasik

Beitragvon DryEye » 09.06.2016, 21:33

Hallo ihr lieben,
meine Lasik war im Jahr 2001.
Nun die Qualität des Sehens ist gut ohne Halos..ohne Starbucks. ...
Seit der Lasik (mit Keratom) sind meine Augen definitiv trockener als zuvor. ....mal mehr mal weniger. .....wenn meine Augen weniger trocken sind. ....dann verspüre ich keine Einschränkungen - in trockenen Zeiten habe ich Beschwerden wie jucken ....Fremdkörpergefühlen. ...Da die herkömmlichenicht Hilfen wie Augentropfen; Augen - Gel und Salbe Linderung erbringen, habe ich noch nicht den nächsten Schritt (Punctum'Plugs) ausprobiert.
Meine Augen waren zwar schon vor der Lasik-trocken aber ich hatte keine Beschwerden.
Ich bin seit langem einfach nur sehr froh, dass ich mit Pflege einen guten Visus-habe auch das Nachtsehen kennt keine Einschränkungen (ich habe das grosse Augengutachten).
Dennoch habe ich den guten Visus teuer erkauft ' so dass ich grundsätzlich diesen Schritt nicht mehr wählen würde.
Ich wünsche euch alles Gute und Gesundheit.
Liebe Grüße
Thomas
DryEye
Forums-Benutzer
 
Beiträge: 31
Registriert: 06.11.2012, 20:18

Re: Langzeiterfahrungen gesucht: trockene Augen nach Lasik

Beitragvon Donauwelle » 10.06.2016, 09:35

DryEye hat geschrieben:Seit der Lasik (mit Keratom) sind meine Augen definitiv trockener als zuvor. ....mal mehr mal weniger. .........
Wie bei mir - mit dem Unterschied, dass ich Lasek bzw. PRK hatte
Meine Augen waren zwar schon vor der Lasik-trocken aber ich hatte keine Beschwerden.
Ich hatte ohne CL auch keine Probleme damit.
Ich bin seit langem einfach nur sehr froh, dass ich mit Pflege einen guten Visus-habe auch das Nachtsehen .....

Auch wie bei mir.
Dennoch habe ich den guten Visus teuer erkauft
Bingo.
Ich bezweifle, dass Unoperierte oder nicht betroffene Personen langfristig trockene Augen richtig einschätzen.
LG
Donauwelle
Donauwelle
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 1228
Registriert: 14.03.2008, 18:08

VorherigeNächste

Zurück zu Komplikationen

Kostenlose Beratung zum Thema Lasik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste