Juchu, ich darf ( LASEK ) in Hannover

positiver als auch negative persönliche Berichte vor / nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Antworten
SherlockHolmes
kennt sich hier aus
Beiträge: 297
Registriert: 31.01.2013, 21:06

Sehtest

Beitrag von SherlockHolmes » 21.10.2013, 18:06

Hallo,

hatte heute eine arbeitsmedizinische Untersuchung mit Sehtest, Ergebnis:

Fernsicht:
- links mehr als 125%
- rechts mehr als 125 %
- mit beiden Augen gefühlt nochmal deutlich besser, gab aber keine Reihen mehr
( es gab nur 5 Reihen mit den Ringen, habe alles erkannt, mehr Reihen gab es nicht )

Nahsicht ( 40cm):
- links 125%
- rechts 125%
( rechts stimmt nicht, mußte ab Reihe drei nochmal beginnen, da alles verschwommen war, damit bin ich wohl leicht weitsichtig, da ich aber alles richtig "geraten" habe meinte der Arzt, ich könne es nicht geraten haben )

Wegen der super Sicht mußte ich eine "Übersichtigkeitstest" machen, es wurden mir plus 1 usw vorgehalten, da die Sicht dann immer schlechter wurde, war alles gut.

Ergo: OP hat sich gelohnt.
Meine Zweifel, vielleicht hat der operierende Arzt ja den Sehtest für die Operierten "leichter" gemacht ( wäre ja in seinem Interesse, da weniger reklamieren würden ), sind damit endgültig beseitigt.
LASEK/PRK 08.04.2013 in Hannover
ehemals kurzsichtig mit ca - 2,5 beidseitig Endergebnis: um 140% mit exzellenter Sehqualität ( keine HALOs oder sowas )

Donauwelle
kennt sich hier aus
Beiträge: 1265
Registriert: 14.03.2008, 18:08

Re: Juchu, ich darf ( LASEK ) in Hannover

Beitrag von Donauwelle » 21.10.2013, 18:20

Gratuliere :D .

Hannoveraner Verkehrsrowdies aufgepasst! Jetzt wird nichts mehr übersehen :lol: .
LG
Donauwelle

SherlockHolmes
kennt sich hier aus
Beiträge: 297
Registriert: 31.01.2013, 21:06

Jahresbericht

Beitrag von SherlockHolmes » 08.04.2014, 22:10

Hallo liebe Liebenden,
wow, ein Jahr ist`s her.
Der jetzige Stand ist:
Hervorragende Sicht, deutlich über 100% gefühlt und getestet.
Rechts hatte ich leichte Weitsicht, merke ich nicht mehr, also alles top.
Natürlich sind leichte, tägliche Schwankungen, mal gefühlt rechts 5% schlechter, mal links ... also wohl alles normal.
Jedenfalls ist jedes Aufwachen eine wahre Freude, die jetzt aber immer normaler wird und damit den Zauber peau a peau verliert, muß mir dann immer den Zustand vor einem Jahr und einem Tag in Erinnerung rufen: Wow.
Und: Trage seit 1 Jahr keine Linsen mehr, was zu normalen Augen führte, keine Trockenheit, nichts doofes mehr.

Übrigens wurde die OP steuerlich anerkannt. Rechne demnächst mal aus,wieviel das steuerlich ausgemacht hat, vermute einige hundert Euro, so dass der Gesamtpreis weiter verringert werden dürfte oder gibt`s bei OPs im Ausland auch Bescheinigungen für die Steuer ?
Egal, alles gut und Leute traut Euch ruhig, bereue nichts.
LASEK/PRK 08.04.2013 in Hannover
ehemals kurzsichtig mit ca - 2,5 beidseitig Endergebnis: um 140% mit exzellenter Sehqualität ( keine HALOs oder sowas )

DaniB
kennt sich hier aus
Beiträge: 116
Registriert: 15.10.2013, 08:53
Wohnort: Nordhessen

Re: Juchu, ich darf ( LASEK ) in Hannover

Beitrag von DaniB » 09.04.2014, 08:58

Super :D

Wo hast Du das bei der Steuer eingesetzt? Das wäre natürlich eine feine Sache, wenn die die Kosten anerkennen würden.
Vorher
li - 5,25 -0,5 143
re - 0,25 -0,75 85

LASIK am 06.11.2013 bei Care Vision, Dr. Wölfel, Nürnberg
Werte heute:
li 0,00
re 0,00
Visus 125% mit beiden Augen!

Stefan026
kennt sich hier aus
Beiträge: 566
Registriert: 18.03.2014, 14:12

Re: Jahresbericht

Beitrag von Stefan026 » 09.04.2014, 12:00

SherlockHolmes hat geschrieben:... oder gibt`s bei OPs im Ausland auch Bescheinigungen für die Steuer ?
Das hat nichts mit In- oder Ausland zu tun. Es ist einfach die Rechnung die bei den außergewöhnlichen Ausgaben so wie jede andere nicht erstattete Arztrechnung, Medizin etc. angegeben werden kann, aber erst je nach zu versteuerndem Einkommen, Anzahl Kinder, ... ab n% zumutbare Belastung sich auswirkt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Au%C3%9Fer ... _Belastung

Antworten

Sie haben Interesse an einer Lasik-Behandlung? Fordern Sie hier kostenlose Informationen zum Thema Lasik an und lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern