OperationAuge.de

News
Forum

Juchu, ich darf ( LASEK ) in Hannover

positiver als auch negative persönliche Berichte vor / nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Re: Juchu, ich darf ( LASEK ) in Hannover

Beitragvon Maeve » 05.08.2013, 10:39

Hey sherlock :-)

Ende gut - Alles gut. Freut mich sehr das du glücklich mit deinem Ergebnis bist und vielen Dank für den regen Austausch, die Hilfestellung und für´s Mut machen während der letzten Monate.

Ganz lieben Gruß
Maeve
ehemals
rechtes Auge: -7,75
linkes Auge: -8
HHV beidseitig: -0,75
Erfahrungsbericht: http://augenlaser.operationauge.de/prk-am-27-03-13-care-vision-koeln-t9369.html
momentaner Sehstatus: rechts 0,0 links -0,5
Maeve
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 159
Registriert: 06.03.2013, 22:01
Wohnort: Mönchengladbach

5 Monate und knapp eine Woche nach OP

Beitragvon SherlockHolmes » 14.09.2013, 07:25

Moin,

kann nach wie vor super toll sehen.
Manchmal habe ich minimale Sehschwankungen, die auch jeder nicht-gelaserte haben dürfte, aber jedesmal habe ich die kleine Angst, ob es jetzt schlechter wird.

Wird es dann aber nicht.

Manchmal habe ich leicht trockene Augen beim Aufwachen, neuerdings habe ich manchmal das Gegenteil: Tierisch tränende Augen; vielleicht habe ich dann etwas gröberen Staub in meinem Auge und wegen des jahrelangen Augenquälens mit den Linsen merke ich das erst nicht so ? Egal, das starke Tränen hört meistens nach wenigen Minuten auf und ist etwa einmal im Monat so, aber nervt sehr. Naja, besser als trockene Augen.

Richtig toll ist das abendliche Spazierengehen oder morgens das Autofahren, da fällt mir immer das tolle Ergebnis auf, ansonsten vergesse ich es den Tag über. Toll ist auch, wieviel man vorher wohl "übersehen" hat und was man jetzt alles entdeckt...

Endergebnis dürfte immer noch 140% sein.
Habe demnächst eine Arbeitsuntersuchung mit Sehtest, da kann ich dann ja noch mal berichten.

LG an alle
LASEK/PRK 08.04.2013 in Hannover
ehemals kurzsichtig mit ca - 2,5 beidseitig Endergebnis: um 140% mit exzellenter Sehqualität ( keine HALOs oder sowas )
SherlockHolmes
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 297
Registriert: 31.01.2013, 21:06

6 Monate nach OP

Beitragvon SherlockHolmes » 12.10.2013, 07:39

Weiterhin: exzellente Sicht...

trage aber weiter die Sorge mit mir rum, dass es schlechter werden könnte...

wenn ich stundenlang am PC gearbeitet habe, meinte ich in letzter Zeit, schlechter zu sehen... hatte mir dann Befeuchtungstropfen in einer Drogerie-Kette gekauft ( Plastik-Kapseln mit Flüssigkeit zur 24h-Benutzung, knapp 5 Euro).

morgens tropfe ich nun manchmal, ebenso, wenn ich lange am PC saß und siehe da, ich kann dann wieder ganz toll gucken, meine Augen waren dann also wohl müde...
LASEK/PRK 08.04.2013 in Hannover
ehemals kurzsichtig mit ca - 2,5 beidseitig Endergebnis: um 140% mit exzellenter Sehqualität ( keine HALOs oder sowas )
SherlockHolmes
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 297
Registriert: 31.01.2013, 21:06

Re: 5 Monate und knapp eine Woche nach OP

Beitragvon Frankyboy » 12.10.2013, 09:00

SherlockHolmes hat geschrieben:Manchmal habe ich minimale Sehschwankungen, die auch jeder nicht-gelaserte haben dürfte, aber jedesmal habe ich die kleine Angst, ob es jetzt schlechter wird.
Diese Angst begleitet mich auch nach drei Jahren noch... einer der wenigen Nachteile, die sich der glücklich Gelaserte erkauft.

Viele Grüße
Frank
Femto-Wellenfront-Lasik bei Augentis (Optegra) in Krefeld am 21.10.2010
vormals
R: Sph -6,5; Cyl -0,75; Achse 25
L: Sph -5,5; Cyl -0,75; Achse 160

http://augenlaser.operationauge.de/femto-wellenfront-lasik-bei-augentis-krefeld-t8599.html
Frankyboy
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 1075
Registriert: 01.10.2010, 08:51
Wohnort: Am linken Niederrhein

Danke Frank und Baden

Beitragvon SherlockHolmes » 15.10.2013, 20:56

Danke Frank !

wenn das bei Dir schon drei Jahre hält, dann beruhigt mich das

achso: war neulich mit der Kleinen baden und kann jetzt wieder mit offenen Augen tauchen, was ich mir jahrelang wegen der Kontaktlinsen abgewöhnt hatte ... wow, was ein Feeling und gucken konnte ich auch, krass...
LASEK/PRK 08.04.2013 in Hannover
ehemals kurzsichtig mit ca - 2,5 beidseitig Endergebnis: um 140% mit exzellenter Sehqualität ( keine HALOs oder sowas )
SherlockHolmes
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 297
Registriert: 31.01.2013, 21:06

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte / Patientenberichte

br

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste