OperationAuge.de

News
Forum

ICL Erfahrungen

Imlantierbare Contactlinsen (ICL), IOL, Artisan, Verisyse, Bioptics, Hinterkammerlinsen, Vorderkammerlinsen, Iris Clip Linsen, Clear Lens Extraction (CLE)

Moderator: Frankyboy

ICL Erfahrungen

Beitragvon Tina90 » 18.04.2018, 13:45

Hallo an alle,

ich war letzte Woche zur Voruntersuchung bei Dr. Parasta in München. Davor war ich schon bei Euroeyes in Dresden um mir eine 2. Meinung einzuholen. Bei Euroeyes wurden keine Endothelzellen gemessen, meine Hornhautverkrümmung wurde links mit 1,2 und rechts mit 0,8 angegeben. Kosten für eine normale und eine torische ICL lägen bei 6.500 EUR.

Ich hab im Juli den OP-Termin bei Dr. Parasta. Er hat eine Hornhautverkrümmung von 0,5 auf beiden Seiten gemessen. Auf meinem Brillenpass steht 0,25. Kann das hinkommen? Immerhin liegt er ja schonmal näher dran als Euroeyes oder? :P Achso und bei ihm zahle ich nur 4.800, schon ein deutlicher Unterschied, zumal er mir den professionelleren Eindruck machte.

Ich bin ziemlich nervös vor der OP. Mit meinen (spherischen) Kontaktlinsen habe ich perfekte Adleraugen und 160% Sehfähigkeit. Könnt ihr mal von euren Erfahrungen berichten wann sich die Sehfähigkeit nach der OP einpegelt und wie das ist mit Halos usw? Ich kriege die ICL mit dem Loch in der Mitte.

Achso und Dr. Parasta meinte, dass meine Endothelzellen durch 14 Jahre Kontaktlinsen schon recht dezimiert sind (27xx) und dass ich auf dem rechten Auge dadurch nach der OP im dunklen evtl. eine Weitsichtigkeit von 0,5 habe. Hat damit jemand Erfahrungen?

Liebe Grüße
Tina
Tina90
schaut sich noch um
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.03.2018, 13:37

Zurück zu Linsenchirurgie

Kostenlose Beratung zum Thema Lasik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast