OperationAuge.de

News
Forum

Eure Meinungen/Erfahrungen zu einer re-lasik

positiver als auch negative persönliche Berichte vor / nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Re: Eure Meinungen/Erfahrungen zu einer re-lasik

Beitragvon Splash » 07.06.2016, 13:39

Auf meinem Fläschchen seht nur Artelac® 3.2 mg Hypromellose

Aber danke für den Typ Donauwelle. Sonst wäre ich vielleicht wie der Ochs vor`m Berg in der Apo gestanden :lol:
Splash
Forums-Benutzer
 
Beiträge: 35
Registriert: 13.05.2016, 14:44

Re: Eure Meinungen/Erfahrungen zu einer re-lasik

Beitragvon Splash » 03.08.2016, 07:20

Halli Hallo,

ich bin mal wieder beim Thema Augentropfen angelangt, habe mir nämlich immer noch keine neuen geholt. Ich vergleiche im Moment und weiß einfach nicht so richtig wo die Unterschiede liegen.

Zum Beispiel HyloComod oder HyloFresh? Auch die Bephanten Augentropfen würden mich interessieren. Meine besagten Artelac sind jetzt leer. Morgens brennen meine Augen öfter und sehen einfach total müde aus. Und ich sitze eben den ganzen Tag vor dem Bildschirm.

Was meint ihr?

Im Moment ist auch so typisches Kopfwehwetter und gerade die letzten Tage hatte ich wieder den Eindruck schlechter zu sehen. Ich vergleiche es immer an einem Ordner im Büro, der gegenüber steht. Mal kann ich es besser erkennen, mal nicht so bis fast gar nicht. Total Tagesformabhängig. Muss unbedingt wieder das Augentraining regelmäßig machen. hatte wirklich den Eindruck es hilft.
Splash
Forums-Benutzer
 
Beiträge: 35
Registriert: 13.05.2016, 14:44

Re: Eure Meinungen/Erfahrungen zu einer re-lasik

Beitragvon Stefan026 » 03.08.2016, 10:27

Alles was bereits Hylo im Namen hat und viele andere enthalten Hyaluronsäure, die nichts anderes ist als eine Substanz, die Feuchtigkeit bindet bzw. sogar anzieht, so wie Salz.
Dexpanthenol (der Wirkstoff in Bepanthen und Co.) dagegen ist eine auch in unserem Körper vorkommende Substanz, die die Wundheilung fördert.
Seit der Augenarzt mir wegen einer Hornhaut Entzündung die Bepanthen Augen- und Nasensalbe verschrieben hat, nutze ich deswegen nur noch Augentropfen mit Dexpanthenol.
Stefan026
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 566
Registriert: 18.03.2014, 14:12

Re: Eure Meinungen/Erfahrungen zu einer re-lasik

Beitragvon Splash » 04.08.2016, 12:43

Vielen Dank Stefan. Ich habe mir gestern die Bepanthen Augentropfen geholt. Kann noch nicht viel sagen (außer das das Fläschchen der Artelac praktischer in der Anwendung war), aber die Dosierung ist gut und die Tropfen brennen nicht.
Splash
Forums-Benutzer
 
Beiträge: 35
Registriert: 13.05.2016, 14:44

Re: Eure Meinungen/Erfahrungen zu einer re-lasik

Beitragvon Kittie » 04.08.2016, 16:17

Stefan026 hat geschrieben:Alles was bereits Hylo im Namen hat und viele andere enthalten Hyaluronsäure, die nichts anderes ist als eine Substanz, die Feuchtigkeit bindet bzw. sogar anzieht, so wie Salz.
Dexpanthenol (der Wirkstoff in Bepanthen und Co.) dagegen ist eine auch in unserem Körper vorkommende Substanz, die die Wundheilung fördert.
Seit der Augenarzt mir wegen einer Hornhaut Entzündung die Bepanthen Augen- und Nasensalbe verschrieben hat, nutze ich deswegen nur noch Augentropfen mit Dexpanthenol.

Der Witz dabei ist ja, dass es keine richtige Hyaluronsäure ist, sondern ein synthetisch hergestellter Abklatsch mit dem Namen Natriumhyaluronat. Bei mir wurden die Augen bei Benutzung solcher Tropfen langfristig gefühlt nur noch trockener, deshalb bin ich auf Tropfen ohne dieses Zeug umgestiegen. Leider gibt es da keine so große Auswahl, besonders im Bereich der Geltropfen :?
Femto-LASIK am 21.07.15

Vorher
R: -3,00 Dpt.
L: -2,50 Dpt.
Visus: 100%

Nachher
R: 0,00 Dpt.
L: 0,00 Dpt.
Visus Stand: 19.08.15: 160%
Visus Stand März 2016: 120%
Kittie
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 146
Registriert: 22.07.2015, 10:35

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte / Patientenberichte

br

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste