OperationAuge.de

News
Forum

Erfahrung Worldeye Dünyagöz Frankfurt

Moderator: Frankyboy

Re: Erfahrung Worldeye Dünyagöz Frankfurt

Beitragvon Katrin89 » 05.11.2013, 19:57

Hallo!
Ich hatte meine Femto Ende April `13.
Nach spätestens drei Tagen konnte ich wieder zur Arbeit gehen.
Allerdings war meine Sehleistung schon sehr schnell gut.
Ich komme auch von weiter weg. Bin mit meiner Mutter hingefahren und wir haben eine Nacht im Hotel verbracht.

Also:
Tag 1: Anreise, Voruntersuchung und OP
Tag 2: Nachuntersuchung und Abreise
Tag 3: Schonen der Augen

Kann aber bei jedem anders ablaufen. Pauschalisieren geht da schlecht.
Allerdings würde ich dir raten, definitiv eine Begleitperson mitzunehmen.
Ohne Begleitperson hätte es bei mir absolut nicht funktioniert. Konnte nach der OP absolut gar nichts sehen. Lag vor allem daran, dass ich meine Augen nicht wirklich öffnen konnte. Am nächsten Tag ging es nach der Nachuntersuchung zurück in die Heimat.

Trotzdem würde ich an deiner Stelle überlegen, ob du nicht nochmal zwei bis drei Jahre warten möchtest, da es sein kann, dass sich deine Augen noch weiterentwickeln, da sie wahrscheinlich noch nicht "ausgewachsen" sind.

Gruß, Katrin

EDIT: Wie sehen denn deine weiteren Werte aus? Oder handelt es sich tatsächlich nur um die Hornhautverkrümmung?
29.04.2013 I-Lasik bei Dr. Peru - WorldEye Frankfurt
Vorherige Werte:
R: -5.00/-1.25/54 HH: 562
L: -5,25/-1.00/150 HH: 569
Mein Erfahrungsbericht: http://augenlaser.operationauge.de/meine-ilasik-in-frankfurt-word-eye-dr-fazil-peru-t9423.html
Katrin89
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 55
Registriert: 10.04.2013, 13:38

Re: Erfahrung Worldeye Dünyagöz Frankfurt

Beitragvon swift007 » 01.02.2014, 17:31

Es handelt sich nur um eine Hornhautverkrümmung, war vorgestern beim Optiker, die Werte haben sich nicht verändert.


lg
swift007
schaut sich noch um
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.08.2013, 17:52

Re: Erfahrung Worldeye Dünyagöz Frankfurt

Beitragvon AndreasWN » 21.07.2014, 20:42

Hallo,

melde mich nach über einem Jahr mal wieder. Alles in Ordnung, meint auch mein Hausaugenarzt. Sehe nach wie vor gut und Kontaktlinsen/Brille sind in unwirkliche Ferne gerückt - hoffe es bleibt so :)

Ansonsten hat mir Dünyagöz Gutscheine zugeschickt: 100 Euro Rabatt für eine Femto Lasik, 200 für eine ReLEx smile. Irgendwie lustig, nicht wahr? Naja, wer Interesse hat, bitte melden, wir werden uns einig (anonet ad gmx.de)
AndreasWN
schaut sich noch um
 
Beiträge: 6
Registriert: 22.06.2013, 12:04

Re: Erfahrung Worldeye Dünyagöz Frankfurt

Beitragvon Ilhaf2014 » 14.11.2014, 12:51

Hallo zusammen,

ich wollte nur zwischenmelden, dass ich mich mittlerweile habe lasern lassen. Ich habe mich vor Ort für die Relex Smile entschieden und bin super zufrieden. Die Klinik ist toll und absolut weiterzuempfehlen. :-)

----------------------------------------------------

Hallo zusammen,

ich erwäge eine Lasik-OP bei Worldeye Dünyagöz Frankfurt. Kann mir jemand sagen, ob diese indıvıduelle Femto-LASIK mit dem Wavefront verfahren dort standardmäßig für 1800,- gemacht wird?

Danke
Zuletzt geändert von Ilhaf2014 am 12.01.2015, 13:32, insgesamt 1-mal geändert.
Ilhaf2014
 

Re: Erfahrung Worldeye Dünyagöz Frankfurt

Beitragvon semin » 15.11.2014, 19:12

hallo, ich selber hatte im september 2014 eine femto lasik op in dunyagoz frankfurt, bei dr.peru( chefarzt)

voruntersuchung war alles ok, augenoptikermeister hat mich gut beraten, dr peru hat mich beraten und mir ein gutes gefühl gegeben. nach paar stunden überlegungszeit war es mir bewusst geworden das ich mich lasern lasse, meine werte auf beide augen minus 2 dioptrien, bin kurzsichtig.

die praxis ist an sich sauber und übersichtlich, dr peru ist ein freundlicher arzt, hat op erfahrung viele jahre. mein op verleif gut. das personal dort könnte ein wenig mehr freundlichkeit zeigen, das hab ich vermisst, immerhin zahlt man ordentlich für eine op. ich hab 1800 und 50 für voruntersuchung bezahlt, dazu kommen noch medikamente im wert von 40 euro dazu, man bekommt nur tropfen von der praxis, rest muss man selber zahlen leider, obwohl es gesagt wurde das in dem 1800 euro auch medikamente drin sind, das fand ich total scheisse. sonst op verlief gut, nachuntersuchung war auch alles gut, kann 120 % sehen.nachts und in der dämmerung ist es etwas schwierig, aber das wusste ich alles von vorne bereits. mein tipp an alle: femto lasik ist ein gutes verfahren und die klinik ist ganz ok. dr peru ist sehr nett. rest war mir egal. es gibt aber auch in heidelberg eine klinik die genau für 1800 euro gleiches verfahren anwenden, dr.anschütz, ein sehr guter arzt und sehr erfahren. ihr könnt euch zwischen dunyagoz und die klinik in heidelberg entscheiden. mir persönlich war dunyagoz vom erreichbarkeit und lage besser als die klinik in heidelberg. ich kann jedem empfehlen seine augen lasern zu lassen, habt kein angst, es verläuft alles easy und ohne probleme. lasst vorher eure augen gründlich untersuchen ob ihr dafür geeignet seit, und so eine op ist dafür da um von der brille befreit zu werden und man nach der op wie vorher mit einer brille gesehen hat zu erreichen, die notwendigkeit von der brille befreit zu werden nennt man das einfach. viele denken wowww nach der op sehe ich wie ein adler :-) stimmt nicht, ziel ist das du die brille nicht mehr brauchst aber so wie mit einer brille sehen kannst. viel erfolg, ich hab die brille nicht mehr.schönes gefühl:-)
semin
schaut sich noch um
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.11.2014, 21:14

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte bei Kurzsichtigen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste