OperationAuge.de

News
Forum

Augentraining -- wirksam oder nicht ?

Funktioniert Sehtraining / Augentraining und ist es eine Alternative zu Augenlaser-Operationen?

Moderator: Frankyboy

Re: Augentraining -- wirksam oder nicht ?

Beitragvon nicole_ » 09.05.2012, 11:19

Hallo Frank,

so ganz neu ist das Thema ja nicht. :wink:

Aus einem Buch:

Der Zweck vorliegender Schrift soll sein, die Möglichkeiten darzulegen, die gegeben sind, um den ständig zunehmenden Augenerkranungen und Erblindungen vorzubeugen, die heute so viele Menschen, oft noch in den besten Jahren, zur Untätigkeit verurteilen.
[...]
Die Ursache für die sich mehrenden Erkrankungen der Augen liegt in vielen unabänderlichen Bedürfnissen dieser Zeit begründet. In den industriellen Betrieben sind es nicht nur die häufig ungesunden Gase, die große Hitze, die dem Auge wie dem ganzen Organismus schädlich werden; in erster Linie ist es die sogenannte Naharbeit, die für das menschliche Auge, das in seinem natürlichen, entspannten Zustand für das Sehen in die Ferne eingestellt ist, zur dauernden Schädigung wird.
Es sind die feinen Handarbeiten, die genaues Fixieren auf nahe Entfernung erfordern, vor allem aber ist es das Lesen und Schreiben, das, wie wir sehen werden, oft schon dem kndlichen Auge zum Verhängnis wird, namentlich auf den höheren Schulen, wo die Kinder gezwungen sind, während ihrer Entwicklungsjahre viele Stunden des Tages über Bücher und Schreibereien gebeugt zu verbringen.
Und wie viele Eltern, die gerade nur mit Mühe und Not die Kosten dafür aufbringen können,lassen ihre Kinder das Gymnasium besuchen!
Hinzu kommt, dass die Abiturientenreife heute für zahlreiche Berufe verlangt wird, die früher ohne diese ausgeübt werden konnten.
[...]
Nachweisbar kommen jedoch schon 3 bis 7% der Kinder kurzsichtig zur Schule.
[...]
Weiter lässt sich nachweisen, dass 35 bis 45% der Jugendlichen als Kurzsichtige das Gymnasium verlassen.


Wenn man die Sprache "modernisieren" würde, könnte das ein Artikel der heutigen Zeit sein. Ist aber aus einem Buch eines deutschen Augenarztes von 1930!

Ich würde sagen, es ist weniger das Tageslicht/die Sonne, sondern das Lesen (heute auch viel Computerspiele, facebook, usw.) im Raum.
Kinder die viel draussen sind, machen deutlich weniger Naharbeit.
Die Wissenschaft fängt eigentlich da an, interessant zu werden, wo sie aufhört.
(Justus von Liebig)

sehimpulse.de
nicole_
Moderator
 
Beiträge: 433
Registriert: 16.09.2006, 15:17
Wohnort: hamburger Raum

Re: Augentraining -- wirksam oder nicht ?

Beitragvon RamonaK » 08.10.2012, 10:16

Morgen! Ich habe folgendes Problem: Ich habe seit diesem Jahr einen neuen Job und arbeite jetzt 9 Stunden am Tag nur am PC. Nach der Arbeit, wenn ich nach Hause komme, habe ich fast immer rote Augen. Und Und ich sehe wirklich so aus, als ob ich keank wäre oder als wären meine Augen entzündet. Ich hatte nie Probleme mit den Augen gehabt und habe eigentlich ein sehr gutes Sehvermögen. Aber langsam habe ich Angst, dass meine Augen sich entzünden oder noch was schlimmes passiert. Was könnt ihr mir dazu sagen?? Ich habe von vielen Sehübungen gehört und dass die sogar wirksam sein können, wenn man diese Übungen regelmäßig und konsequent macht. Ich habe auch vor, zum Augenarzt zu gehen, aber wollte mich zuerst selber mal erkundigen und euch hier mal fragen. Könnt ihr mir vielleicht was zum lesen empfehlen, was das Thema betrifft?? Ich habe diesen Artikel hier gelesen http://www.bestpricelens.de/blog/allgem ... chirm.html - der enthält schon paar nützliche Infos. Aber falls ihr noch paar Tipps für mich habt oder was zu diesem Thema zu sagen habt. Würd mich sehr auf eure Antwort freuen. Liebe Grüße und einen schönen Tag! R
RamonaK
schaut sich noch um
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.11.2009, 13:49

Re: Augentraining -- wirksam oder nicht ?

Beitragvon Frankyboy » 08.10.2012, 10:43

Hallo Ramona,

Bildschirmarbeit ist Schwerarbeit für unsere Augen.

Der Artikel beschreibt es schon ganz gut; die richtige Einstellung des Monitors und die richtige Beleuchtung machen schon viel aus.

Durch das ständige Starren auf den Monitor verringern wir unbewusst die Lidschlagfrequenz und damit die Befeuchtung unserer Augen. Versuche mal, zwischendurch immer wieder bewusst zu blinzeln. Und nimm Deinen Blick zwischendurch mal vom Monitor, fixiere einen Punkt in mittlerer Entfernung, dann suche Dir ein Objekt in der Ferne, so dass sich Deine Augen auf "unendlich" stellen können. Dieses kleine Training zwischendurch tut gut.

Solltest Du in Deutschland arbeiten, ist Dein Arbeitgeber übrigens verpflichtet, Dir eine arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung Deiner Augen anzubieten, wenn Du einen Bildschirmarbeitsplatz hast.

Viele Grüße
Frank
Femto-Wellenfront-Lasik bei Augentis (Optegra) in Krefeld am 21.10.2010
vormals
R: Sph -6,5; Cyl -0,75; Achse 25
L: Sph -5,5; Cyl -0,75; Achse 160

http://augenlaser.operationauge.de/femto-wellenfront-lasik-bei-augentis-krefeld-t8599.html
Frankyboy
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 1075
Registriert: 01.10.2010, 08:51
Wohnort: Am linken Niederrhein

Re: Augentraining -- wirksam oder nicht ?

Beitragvon Diana2408 » 17.01.2013, 14:49

Das Augentraining ist auf jeden Fall wirksam. Das sage ich aus meiner eigenen Erfahrung aber auch aus der meines Bruders. Wichtig ist auch, daran zu glauben )) WIe das genau geht, kann man im Internet finden und nach dem Augentraining googeln....
Diana2408
schaut sich noch um
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.01.2013, 12:34

Re: Augentraining -- wirksam oder nicht ?

Beitragvon SherlockHolmes » 01.02.2013, 13:45

Hallo,
mich interessiert, wie denn Deine aktuellen Werte nach 6 Jahren Augentraining sind ?
Adressat meiner Frage ist natürlich Nicole, die den Thread eröffnet hat :wink:

Danke im voraus
LASEK/PRK 08.04.2013 in Hannover
ehemals kurzsichtig mit ca - 2,5 beidseitig Endergebnis: um 140% mit exzellenter Sehqualität ( keine HALOs oder sowas )
SherlockHolmes
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 296
Registriert: 31.01.2013, 21:06

VorherigeNächste

Zurück zu Sehtraining / Augentraining

Kostenlose Beratung zum Thema Lasik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste