OperationAuge.de

News
Forum

Verklebte und verkrustete, brennende Augen nach dem Schlaf

Sehbeeinträchtigungen wie Halos (Lichthöfe), Glare (Blendung), Starburst, Kontrastverlust (Schleiersehen) und Trockene Augen nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Verklebte und verkrustete, brennende Augen nach dem Schlaf

Beitragvon Mops16 » 21.12.2016, 20:28

Hallo zusammen,

meine Wavefront Lasik ist nun eine Woche her und ich bin mit dem Ergebnis bis jetzt sehr zufrieden. -1,75 und -1,5 sowie leichter Astigmatismus vorher. Fern sehe ich super, nahe und vor allem PC & TV anstrengend, aber jeden Tag besser. Tag1 nach der OP wurden 100% gemessen. Der Optiker hat gestern nach einem ganzen Bürotag 95% und 90% gemessen und meinte das sei unter Anbetracht der Umstände (Müdigkeit und Tropfen, Heilung) super. Heute an Tag 7 verbrauche ich gerade die letzten Tropfen Maxidex und Tobrex alle 2 Stunden (Cortison & Antibiotikum) und tröpfele künstliche Tränen ca. 1x die Stunde.

Heute früh hatte ich erstmals total verklebte Augen, speziell das Linke. Das Öffnen war unangenehm und brannte, nach dem Tropfen wars schnell besser, Augen kurz gerötet. Ab dem Nachmittag hatte ich dann ebenfalls erstmals trockene Augen, besonders das rechte Auge, auch viel tröpfeln brachte kaum Linderung. Sehkraft weiterhin aber sehr gut. Nach einigen Empfehlungen hier aus anderen Beiträgen habe ich Bepanthen Augensalbe besorgt für diese Nacht und auch Kochsalzlösung (Einwegampullen) zum Spülen, gerade da bin ich mir aber unsicher wegen der Anwendung / Handhabung und bitte um euren Rat.

Vielen Dank!
Mops16
schaut sich noch um
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.12.2016, 18:54

Re: Verklebte und verkrustete, brennende Augen nach dem Schlaf

Beitragvon Stefan026 » 21.12.2016, 20:38

Geh doch mal zum Augenarzt. Eventuell hast Du eine Entzündung im Auge und dadurch sondern das Auge klebrige Sekrete ab die dann beim trocknen zur Kruste werden.
Stefan026
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 535
Registriert: 18.03.2014, 14:12

Re: Verklebte und verkrustete, brennende Augen nach dem Schlaf

Beitragvon Mops16 » 21.12.2016, 20:48

Hallo Stefan,

danke dir!

Das war auch schon mein Gedanke, allerdings hatte ich gedacht, dass es vielleicht nur "übliche Nebenwirkungen" nach dem Lasern sind. Werde morgen früh doch besser den Augenarzt aufsuchen. Heute vorm Schlafengehen etwas Bepanthen Augensalbe kann aber sicherlich nicht schaden, oder besser nicht?
Mops16
schaut sich noch um
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.12.2016, 18:54

Re: Verklebte und verkrustete, brennende Augen nach dem Schlaf

Beitragvon Stefan026 » 21.12.2016, 21:07

Mops16 hat geschrieben:Hallo Stefan,

danke dir!

Das war auch schon mein Gedanke, allerdings hatte ich gedacht, dass es vielleicht nur "übliche Nebenwirkungen" nach dem Lasern sind. Werde morgen früh doch besser den Augenarzt aufsuchen. Heute vorm Schlafengehen etwas Bepanthen Augensalbe kann aber sicherlich nicht schaden, oder besser nicht?

Eine (temporäre) Nebenwirkung kann eben eine Entzündung des Auges sein. ;-)

Ich hatte mal eine Hornhautentzündung, weil ich mit dem Tropfen aufgehört hatte. Bei dem Arztbesuch, habe ich dann die Bepanthen Augensalbe verschrieben bekommen.

Die Bepanthen Augensalbe ist immer gut, weil das Dexpanthenol ja die Wundheilung fördert. (Ausnahme sind natürlich die Allergiker bezüglich diverser sonstiger Salbenbestandteile)
Stefan026
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 535
Registriert: 18.03.2014, 14:12

Re: Verklebte und verkrustete, brennende Augen nach dem Schlaf

Beitragvon Mops16 » 21.12.2016, 21:24

Danke dir!

Allergiker bin ich zum Glück nicht, werde also vor dem Schlafen bzw. auch jetzt schon etwas Bepanthen Augensalbe nehmen. Wie man das macht habe ich mir bereits in einem Video angeschaut.

Dummerweise habe ich auch noch sehr dichte, starke und lange Wimpern. Schmutz, Tränenflüssigkeit usw. haften da sehr gut drin die saugen alles wie ein Schwamm auf. Bestimmt nicht gerade förderlich für die Regeneration der Augen, könnte ich mir vorstellen? Vor dem Lasern wurde mehrfach darauf hingewiesen, ja nicht am Auge zu reiben, Druck auszuüben und gleichzeitig das äußere Auge immer schon sauber zu halten.
Mops16
schaut sich noch um
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.12.2016, 18:54

Nächste

Zurück zu Komplikationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste