OperationAuge.de

News
Forum

Relex Smile FFM Worldeye/Dünyagöz

positiver als auch negative persönliche Berichte vor / nach LASIK, Femto-LASIK, LASEK, Epi-LASIK, PRK...

Moderator: Frankyboy

Re: Relex Smile FFM Worldeye/Dünyagöz

Beitragvon Fleesch » 08.12.2016, 11:17

Ca. 2 Monate nach der OP

Ich bin einfach immer noch überglücklich mit der Entscheidung für die OP. Es ist unbeschreiblich im Bett zu liegen und sich die Baumspitzen am Waldesrand anzuschauen und dabei ein Gefühl zu haben als könne man einzelne Astspitzen sehen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Es fühlt sich an als wäre die Heilungsphase seit einiger Zeit vorbei, wollte nur noch etwas warten mit dem Posting.
Meine Sicht bei egal welcher Tageszeit ist überragend. Erst gestern Nacht/Abend bin ich wieder durch die Stadt ins Schwimmbad gefahren und war begeistert wie toll und kontrastreich meine Sicht nun ist! Es fühlt sich kurz gesagt einfach toll an und überrasch bin ich jeden Tag aufs Neue!

Tropfen tue ich nur spät Abends/Nachts wenn ich Fernseh schaue und müde bin... oder wenn ich das Gefühl habe meine Augen pflegen zu wollen...

Es ist mir aber ein kleiner Minuspunkt aufgefallen.
Floaters.
Ich glaube diese sind mehr geworden. Habe diese Problematik schon öfters gelesen nach RS Op's und die Meinung gehen ja weit auseinander ob eine RS OP diese verschlimmert.
Ich hatt schon vorher Leichte Floaters (nun weis ich auch was das ist), muss aber sagen sie sind etwas mehr geworden nach der OP bzw. fallen mir nun öfters auf.
Es nervt aber kaum. Nur selten sind sie in bestimmten Situationen da und sie sind auch nur ganz ganz klein, sodass sie vernachlässigbar sind.

p.s @Loading: hatte die eine PN geschickt weis aber nicht ob sie ankam...

Mit freundlichen Grüßen
Fleesch
Forums-Benutzer
 
Beiträge: 14
Registriert: 20.10.2016, 10:31

Re: Relex Smile FFM Worldeye/Dünyagöz

Beitragvon Stefan026 » 08.12.2016, 17:46

Floaters hatte ich schon seit vielen Jahren gelegentlich. Ein kommen und gehen. Nach der LASIK katte ich auch irgendwann mal wieder welche und jetzt wieder seit Monaten Ruhe.
Ich wüßte auch nicht, wie das Lasern zu Floatern führen sollte im Gegensatz zu all den sonstigen temporären Nebenwirkungen.
Stefan026
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 535
Registriert: 18.03.2014, 14:12

Re: Relex Smile FFM Worldeye/Dünyagöz

Beitragvon Fleesch » 08.12.2016, 23:03

Angeblich soll dieses Saugglas mit dem das Auge in Kontakt kommt zu mehr Floatern führen.
Ob es mehr sind bei mir wie vorher kann ich schlecht sagen... sie fallen jedenfalls häufiger auf als mit Brille
Fleesch
Forums-Benutzer
 
Beiträge: 14
Registriert: 20.10.2016, 10:31

Vorherige

Zurück zu Erfahrungsberichte / Patientenberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast